Sind die Auswirkungen des Investitionsbooms in Garagengold messbar?

Werbung

Ist Ihnen auch schon einmal bei Oldtimer-Treffen aufgefallen, dass Modelle deutscher Hersteller überproportional vertreten sind und hier ganz besonders die beliebten Mercedes SL (300, 190, Pagode, 107er-Baureihe) und viele Typen des Porsche 911? Beim Besuch bei den bekannten Messen ist das Bild noch einseitiger. Eigentlich könnten Veranstalter mit Porsche und Mercedes eigene Messen mit historischen Fahrzeugen bestreiten. Der Autor hat nichts gegen die Fahrzeuge der genannten Hersteller, aber die Einseitigkeit der Objekte bei den Verkaufsmessen und Oldtimer-Treffen ist langweilig.

FIAT 128 - 1. Serie
FIAT 128 – 1. Serie

Hinzu kommen noch die vielen exotischen Fahrzeuge, die auch bei einem der vielen Concours d’Elegance dabei sein können.

Doch millionenfach produzierte Alltagsautos aus der Vergangenheit in Deutschland damals gesehen, wie zum Beispiel Alfasud, Renault R4, Renault R5, Citroën 2CV, Fiat 850, FIAT 125, Fiat 128, FIAT 1100, Opel Kadett, Opel Rekord, Ford Taunus, VW 1600, … sind aktuell äußerst selten zu bestaunen. Fahrzeuge aus den 50er Jahren und Fahrzeuge aus der Vorkriegszeit sind praktisch nicht mehr öffentlich existent. Sie erinnern doch alle an die eigene Jugend und die Erfahrungen mit dem Auto. Wo sind sie geblieben: Garagen oder in einem Fahrzeug-Museum?

VW 1600
VW 1600

Heute ist bei Oldtimer-Treffen nicht mehr exklusiv, was damals exklusiv war. So hat sich die Präsenz gerade in das Gegenteil verkehrt und zeigt nicht mehr den Alltag der Vergangenheit! Die fast vergessenen Fahrzeuge von Herrn und Frau Jedermann fristen ein Nischendasein bei Veranstaltungen auf einem Parkplatz, in der Fußgängerzone oder in einem Park.

Gerade ehemalige „Brot- und Butter-Alltagsfahrzeuge“ sind von den meisten Veranstaltern bei Ausstellungen und auch bei Oldtimer-Rallyes gerne gesehen und bringen Abwechslung in eine Ausstellung. Das sogenannte “Garagengold” ist heute ziemlich stark präsent.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Internationale Automarken, Logos und Sch... Eine Messe wie die Retro Classics 2011 für Oldtimer, Veteranen und Gebrauchtwagen bietet Gelegenheit sich mit künstlerisch gestalteten Logos und Schri...
Jubiläums-Ausstellung 40 Jahre Golf im A... Der Golf I wird 40 Jahre jung, ein Grund zum Feiern. Das AutoMuseum Volkswagen widmet dem Jubilar darum die Sonderausstellung „40 Jahre Golf. Die früh...
Volkswagen Konzern und die Classic Days ... Die Classic Days Schloss Dyck vom 1. bis 3. August 2014 locken erneut Tausende von Fans an den Niederrhein. Young- und Oldtimer bevölkern Hof und Wies...
Wer kann das H-Kennzeichen 2018 beantrag... Im Jahr 2018 können überlebende Yountimer (modern classic) mit Erstzulassung im Jahr 1988 nach erfolgter Oldtimerbegutachtung gemäß § 23 StVZO das H-K...
Leserbrief zum Test VW 1500 Variant Es waren andere Zeiten und andere Sorgen mit den 1962 ausgelieferten modernen Fahrzeugen im Gegensatz zu heute. Ein Leser schickte damals folgenden Le...
Leistungsgewicht Mini gestern und heute Nicht nur durch die Rallye Monte Carlo sind die Austin Morris Mini Cooper bekannt geworden. Sie haben noch heute viele Fans, denn der BMW Retro Mini b...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung