Autos der 50er Jahre

Werbung

Zu Beginn der 50er Jahre waren an den damals produzierten Fahrzeugen noch einige Elemente der Vorkriegszeit wie ausladende Kotflügel und prächtige Kühler zu erkennen. Die angesetzten Kotflügel oder Trittbretter verschwanden in der ersten Hälfte der 50er Jahre. Langsam wandelte sich der Geschmack und die sogenannte Ponton-Karosserie kam auf. Gekennzeichnet war der Wagenaufbau durch glatte Seitenteile. Diese Form wurde nach dem Zeitgeschmack mit sehr vielen Rundungen und versehen und prächtig mit verchromten Bauteilen geschmückt.

Borgward Isabella
Borgward Isabella

Diese Art Karosserie konnte mit den damaligen Fertigungstechniken recht einfach und kostengünstig von fast jedem Automobilhersteller genutzt werden. Ein ganz typisches Beispiel für die damalige Formgestaltung waren die Mercedes Typen 180 und 219 und die Borgward Isabella in den 50er Jahren.


Der Hanomag 2/10 PS wurde bereits 1925 mit einer Pontonkarosserie konstruiert!

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung