NSU Ro 80 mit Designkritik an modernen Fahrzeugen

Werbung

In der Automobilgeschichte nach 1945 gibt es einige Beispiele wegweisenden Designs, die bis heute markant, unverwechselbar, ansehnlich sind und zeitlos erscheinen. Dazu gehört sicherlich der von Claus Luthe geschaffene NSU Ro 80.

Bei der Pressepremiere am 21. August 1967 kannten die positiven Meinungen keine Grenzen. Die weltweit erste Serienlimousine mit Zweischeiben-Kreiskolbenmotor schien direkt aus der Zukunft zu kommen und wollte das Automobil neu erfinden. Neben dem Ro 80 mit extrem flacher Motorhaube und massivem, hoch bauendem Heck wirkten Mercedes mit Heckflossen oder große Peugeot 404 in Trapezform von vorgestern.

Prof. Spiekermann arbeitete vornehmlich für Firmen der grafischen Industrie. Hören Sie seine Meinung über das stringente Design des Ro 80 bezüglich Dach-, Gürtel- und Schwellerlinie, niedrige Taille und große Glasflächen. Doch hören sie selbst, ab 3:36 Min im Video seine Kritik am Stil heutiger Fahrzeuge.


© Videoquelle VIMEO und Urheberrecht: Frerk Lintz / Prof.Erik Spiekermann

Beispiele wegweisenden Designs der Automobilgeschichte

Gerne ergänze ich den Beitrag um weitere Design Ikonen der Vergangenheit.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Jaguar XJ13 bei den Classic Days Schloss... Der Jaguar XJ13, ein flacher grüner Roadster mit V12-Mittelmotor war ein Star von Jaguar Land Rover bei den Classic Days Schloss Dyck. Jaguar XJ1...
Der rätselhafte Protos Der in den beiden Bildern gezeigte Protos ist dem Autor bei Veranstaltungen von Classic Days Schloss Dyck vor einigen Jahren und Vintage Race Days Ras...
Luxus aus Turin – Die großen FIAT Drehen wir einmal die Zeit zurück in den Zeitraum zwischen Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre. Beim Hubraum waren 1,5 Liter ein gesundes Mittelma...
Automobilrennsport mit NSU-Fahrzeugen in... Geschichte AUDI NSU Christian Schmidt und Heinrich Stoll gründeten 1873 in Riedlingen/Donau die Vorläuferfirma von NSU als Hersteller von Strickmasch...
Werbung

 

Werbung