NSU Ro 80 mit Designkritik an modernen Fahrzeugen

Werbung

In der Automobilgeschichte nach 1945 gibt es einige Beispiele wegweisenden Designs, die bis heute markant, unverwechselbar, ansehnlich sind und zeitlos erscheinen. Dazu gehört sicherlich der von Claus Luthe geschaffene NSU Ro 80.

Bei der Pressepremiere am 21. August 1967 kannten die positiven Meinungen keine Grenzen. Die weltweit erste Serienlimousine mit Zweischeiben-Kreiskolbenmotor schien direkt aus der Zukunft zu kommen und wollte das Automobil neu erfinden. Neben dem Ro 80 mit extrem flacher Motorhaube und massivem, hoch bauendem Heck wirkten Mercedes mit Heckflossen oder große Peugeot 404 in Trapezform von vorgestern.

Prof. Spiekermann arbeitete vornehmlich für Firmen der grafischen Industrie. Hören Sie seine Meinung über das stringente Design des Ro 80 bezüglich Dach-, Gürtel- und Schwellerlinie, niedrige Taille und große Glasflächen. Doch hören sie selbst, ab 3:36 Min im Video seine Kritik am Stil heutiger Fahrzeuge.


© Videoquelle VIMEO und Urheberrecht: Frerk Lintz / Prof.Erik Spiekermann

Beispiele wegweisenden Designs der Automobilgeschichte

Gerne ergänze ich den Beitrag um weitere Design Ikonen der Vergangenheit.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

ADAC Deutschland Klassik – Schloss... Der ADAC e.V. hatte vom 6. bis 9. Juli 2017 die ADAC Deutschland Klassik 2017 für historische und klassische Automobile veranstaltet. Geplant waren...
50 Jahre NSU Ro 80 – Die Legende lebt 50 Jahre sind bereits vergangen, seit der NSU Ro 80 im Jahr 1967 auf der IAA in Frankfurt als erste Serienlimousine der Welt mit Kreiskolbenmotor der ...
Hanomag Kurier – Garant – Ma... Wer kennt sie noch oder hat sie jemals gesehen? Es sind die kleinen Lastkraftwagen der 50er und 60er Jahre von Hanomag in Hannover. Hanomag stellt...
Geschichte des DKW Monza Coupes An den DKW Monza 3=6 kann sich wohl kaum ein Mensch erinnern, denn wer hat einen auf der Straße oder bei einer Veranstaltung gesehen? Blenden wir zurü...
Werbung

 

Werbung