Cisitalia 202 – Basis für modernes Automobildesign

Werbung

Der Cisitalia 202 wurde von Pinin Farina im Jahr 1946 entwickelt. Er stellt den Beginn des modernen Automobildesigns dar. Viele Autobauer nahmen die fließenden Formen des kleinen Sportwagens auf und interpretierten diese auf Ihre Art.

Cisitalia 202 SC Pinin Farina
Beginn des moderneren Automobildesigns: Cisitalia 202 SC Pinin Farina © Fotoquelle und Bildrechte: Motor Klassik/ Hans-Dieter Seufert, Messe Bremen

Die Besucher der Bremen Classic Motorshow können von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. Februar 2015, neben dem Cisitalia 202 unter anderem drei Alfa-Romeo-Modelle von verschiedenen Designern bestaunen.

Hinweis: Mit Klick auf ein Foto mit dem Mauszeiger (PC) oder Berührung mit dem Finger (Smartphone, Tablet) wird der Wechsel zum nächsten Foto durchgeführt.

Es sind weiterhin ausgestellt Alfa Romeo 2000 Sportiva (1954), Giulietta SZ „coda tronca“ (1960) und die Giulia SS (1963).

Zum Lesen und Ansehen

Alfa Romeo Zeitschrift Titelblatt Alfissimo 13/14 © Fotoquelle und Bildrechte: Club klassischer Alfa Romeo Fahrzeuge e.V.Klassischen Fahrzeuge zu erhalten, Restaurierung, P...
Concours d’Elégance Luzern Bereits in den zwanziger Jahren gab es in der Schweiz sogenannte „Schönheitskonkurrenzen für Automobile“. Die erste Luzerner „Schönheitskonkurrenz für...
Internationale Automarken, Logos und Sch... Eine Messe wie die Retro Classics 2011 für Oldtimer, Veteranen und Gebrauchtwagen bietet Gelegenheit sich mit künstlerisch gestalteten Logos und Schri...
Alfa Romeo 1900 C Supperleggera Coupé Der Karosseriebauer Touring Superleggera hat ein Historie von mehr als 80 Jahren und erstellte viele Karosserien nach Wünschen der Kunden auf Basis vo...