Autos, die Automobilgeschichte schrieben

Werbung

Es gibt zwei Arten von Autos, die Automobilgeschichte geschrieben haben: Diese Autos kennt vermutlich jeder, der sich jemals auch nur ansatzweise mit der Historie des Automobils beschäftigt hat. Die zweite Spezies waren die Erstlingswerke eines Trends.

Benz Patent-Motorwagen von 1886

Ältester Vertreter ist das erste Auto im heutigen Verständnis überhaupt, der Benz Patent-Motorwagen von 1886.

Ford Model T

Gut zwei Jahrzehnte später revolutionierte Henry Ford 1908 den Autobau mit dem Model T, dem ersten am Laufband produzierte Modell. Damit wurde das Auto zum Massenphänomen in der Geschichte des Automobilbaus und der Übergang zur Fertigung am Fließband.

Ford Model T Armaturen
Ford Model T Armaturen

Volkswagen Käfer

Der dritte Vertreter der automobilen Helden ist der 1938 eingeführte VW Käfer, der nicht nur die Deutschen nach dem zweiten Welt mobilisierte, sondern weltweit zum Verkaufsschlager in den 50er- und 60er-Jahren wurde.

Anmerkung: Der wahre Schöpfer des VW Käfer soll gar nicht Ferdinand Porsche gewesen sein, sondern der jüdische Ingenieur Josef Ganz. Denn der entwarf den bereits 1933 eingeführten Standard Superior. Ein Kleinwagen, den die Motorradfabrik Standard von 1933 bis 1935 herstellte und der dem späteren Käfer verdächtig ähnelt.

Cisitalia 202

Der Cisitalia 202 wurde von Pinin Farina im Jahr 1946 entwickelt. Er stellt den Beginn des modernen Automobildesigns nach dem WWII dar. Viele Autobauer nahmen die fließenden Formen des kleinen Sportwagens auf und interpretierten diese auf Ihre Art für Limousinen, Coupé und Carbios.

Austin Mini

Der Austin Mini von 1959 hat sicherlich viele Designer und Ingenieure beim Bau von Kleinwagen beeinflusst und wurde unter verschiedenen Marken (batch-engineering) bis zum Jahr 2000 bei Rover gebaut.

Ford Mustang

Der 1964 eingeführte Ford Mustang, der Urvater der Muscle-Cars hat in den USA diesen Stil und Leistung eingeführt und für eine breite Bevölkerungsschicht zugänglich gemacht.

Autobianchi A112

Der Autobianchi A112, der in Deutschland lediglich über einen Importeur verkauft wurde, war nach meiner Auffassung der erste kompakte Kleinwagen mit Frontantrieb und quer eingebautem Motor. Die Karosserie wurde sogar mit einer Heckklappe und umlegbarem Rücksitzlehne ausgestattet. Genau diese Konstruktionsmerkmale wurden für den Golf I übernommen…

Lada Riva (FIAT 124 Lizenzbau)

Die vom ursprünglichen Fiat 124 abgeleiteten Typen wurden von 1979–2012 gebaut. In den ehemaligen RGW-Ländern und auch auf Kuba ist das Modell nach wie vor stark verbreitet.

Die ursprünglichen Schigulis wurden abgelöst von der Limousine 2105 (Lada 1300S, seit 1979) und dem Kombi 2104 (seit 1984). 1982 erschien das Spitzenmodell 2107 (Lada 1500S), seit 1994 auch mit 1700er Einspritzmotor. Die Modelle 2104 und 2105 wurden in Deutschland als Lada Nova, im englischen Sprachraum als Lada Riva vertrieben. Der 2107 erhielt in Deutschland zeitweise die Verkaufsbezeichnung Toscana.

 

Werbung
Die Redaktion freut sich über das Teilen des Beitrags oder eine kleine Unterstützung:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Werbung
Werbung