Artikelformat

Fotogalerie mit klassischen Minis

Werbung

Der legendäre klassische Mini wurde von 1959 von Austin, Morris British Motor Croporation, British Leyland (BLMC) bzw. (BL) und bis 2000 von Rover produziert. In Italien und Portugal gab es auch Lizenzfertigungen. Er war, volkstümlich auch als «Elefantenschuh» bezeichnet ein Hingucker und wird bis heute überall als Sympathieträger gerne gesehen.

Mini mit vier Zusatzscheinwerfern

Mini mit vier Zusatzscheinwerfern

Es gab ihn in vielen Variationen, zum Beipiel Riley, Wolseley u.a. AusfĂĽhrungen und Sondermodellen. Verkauft wurde der Kleine unter folgenden Bezeichnungen: Austin Mini, Austin Se7en, AUTHI Mini, Innocenti Mini Minor, Leyland Mini, Leyland Mini Clubman, Morris Mini,
Riley Elf, Rover Mini, Wolseley 1000 und Wolseley Hornet. Was über die gesamte Bauzeit beibehalten wurde, war die schlechte Rostvorsorge. Es war sicherlich ein geniales Konzept von seinem Schöpfer Alec Issigonis. Es sollen insgesamt 5.387.862 Einheiten produziert worden sein.

Wenn Mini Cooper auf dem Auto steht, bei Baujahren aus den 60er Jahren, dann muss es nicht unbedingt ein echter sein, den es wurden viele «normale Mini» nachträglich umgerĂĽstet …

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen