Steam Cars in Aktion

Werbung

Weltweit soll es noch etwa 250 Automobile geben, die einen Dampfkessel als Energieerzeuger haben. Erinnern wir uns, dass bereits 1925 der letzte Steam Car in den USA zugelassen wurde. Damals konkurrierten in den USA der Elektro-, Dampf- und Benzinantrieb. Der Benzinantrieb siegte zu dem Zeitpunkt, als der elektrische Anlasser in Fahrzeuge eingebaut wurde und damit sofort ohne Vorbereitungszeit gestartet werden konnte. Auch war bei Automobilen mit Akkus, Traum vom Elektroauto bzw. Elektroautos sind ein alter Hut und Dampf die Reichweite für einen Einsatz sehr beschränkt.

Steam-Car
Steam-Car

Schon 1902 waren im US-Staat New York 909 Automobile registriert und 485 von ihnen wurden mit Dampf betrieben. Der Sieg des geräuscharmen Dampfwagens über das damals noch unvollkommene Gefährt mit Benzinmotor schien unaufhaltsam. Dampfwagen waren relativ preiswert, denn ein “Family Touring Car” der Firma Stanley kostete 1.300 Dollar, ihr schwerer “Mountain Wagon” für zwölf Personen 2.300 Dollar. Diese mit Dampfkraft angetriebenen Fahrzeuge hatten kein Getriebe, keine Kupplung, nahmen mühelos Steigungen und die Kessel, verschiedenster Bauarten wurden mit billigstem Brennstoff, meist Petroleum, geheizt.

Bei den beobachten Fahrten wurde ein Gemisch aus Benzin und Diesel verwendet. Auch das Problem nach ca. 50 km Wasser zu tanken, lösten die Ingenieure, indem sie Dampf und Kondenswasser in den Kessel zurückleiteten. Notfalls konnte mittels eines Saugschlauches oder Wassersacks aus Tümpeln nachgetankt werden.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Wer mehr über Steam Cars (Dampfautos) wissen möchte, findet auf diesen Webseiten Wissenswertes:

Viele Fotos und weitere Informationen zum Treffen am Automuseum Melle und Umland ist im Beitrag Geschichte auf Rädern – Dampf Automobil Touren zu finden.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Vergleich Corvette C1 von 1956 und 1958 Obwohl die GM Corvette C1 den selben Namen trägt, wurden während der Bauzeit von 1953 bis 1962 viel an der Optik und der Technik verändert. Insgesamt ...
Abenteuer Rundstrecke – Schloss Dy... Eine weitere Besonderheit bei den jährlichen Classic Days Schloss Dyck ist die Rundstrecke. Auf dieser werden in Sonderläufen mitgebrachte Fahrzeuge m...
Oldtimer Portrait – GM Chevrolet C... Die GM Chevrolet Corvette C1 war die Begründerin der bis heute gebauten und legendären Corvette Baureihe. Im Mittelpunkt des Oldtimer Portraits steht ...
Historische Säge in Aktion im Freilichtm... Ende September 2015 war es wieder soweit und beim traditionellen Treckertreffen im Freilichtmuseum wurden im Hessenpark wieder historische Maschinen v...
Berlin, Havelland und Spreewald mit BMW ... Der 40. Geburtstag des BMW Veteranen-Clubs e.V. fällt zusammen mit dem 100. Geburtstag der BMW Group. Weiterhin sind die Jubiläen 40 Jahre BMW 6er, 40...
Volkswagen Veteranen-Treffen 2015 Das internationale Volkswagen Veteranen-Treffen in Bad Camberg wird alle vier Jahre von der Familie Lottermann organisiert und veranstaltet. Es ist da...
Werbung
Gefallen die Beitraege?

 

Werbung