Artikelformat

Revolutionäre Erfindungen für Automobile

Werbung

Im Bereich der mehr als 100 Jahren Automobilgeschichte gibt es einige bahnbrechende Erfindungen, die sich im Automobil früher oder später durchgesetzt haben. Davon soll in diesem Beitrag berichtet werden.

Automobil - Technik - Wissen

Automobil – Technik – Wissen

Autoradio

In Deutschland wurde 1932 das Autoradio “Autosuper AS5” vorgestellt, das von Blaupunkt zusammen mit der Mutterfirma Bosch entwickelt worden war. Das Gehäuse des Autoradio war sehr groß. Die Geschichte des Autoradios in Deutschland findet der Leser mit dem Link.

Antiblockiersystem (ABS)

Das Patent für einen Bremskraftregler wurde bereits im Jahr 1903, vom Franzosen Paul Hallot beantragt. Das System wurde nur in der Luftfahrt erprobt und ab 1952 dort erfolgreich eingesetzt.

Der erste Pkw, der Jensen FF, wurde 1966 mit einem mechanischen Dunlop-Maxaret-ABS ausgestattet, 1969 wurde dann die erste Generation eines elektronisch gesteuerten Anti-Blockier-Systems im Lincoln Continental Mark III eingebaut.

Ab 1978 gab es von Bosch ein elektronisches ABS. Anfänglich war das ABS für die Mercedes-Benz S-Klasse W 116 bestellbar, dann für den BMW 7er (E23).

Automatikgetriebe

Seit dem Jahr 1940 durften die Amerikaner auf manuelles Gangwechseln verzichten und den Komfort eines Automatik-Getriebes genießen. Erst ab 1965 wurden erste Modelle von Fiat, Ford, Mercedes, Opel, Peugeot oder Volvo mit sanft schaltender Wandlerautomatik ausgerüstet.

Elektrische Fensterheber

Schon im Jahr 1941 mussten Fahrzeugbesitzer eines Lincoln Zephyr nicht mehr die Seitenfenster runter- und hochkurbeln, sondern konnten per Knopfdruck die Fenster hoch- und runterlassen.

In Europa war es im Jahr 1956, als der BMW 503 mit elektrischen Fensterhebern ausgestattet wurde.

Elektronisches Stabilitäts Programm (ESP)

Die Stabilität eines Fahrzeuges in jeder Fahrsituation zu gewährleisten, wurde das ESP ins Leben gerufen. Serienmäßig wird es seit 1995 verbaut.

Fahrer und Beifahrer Airbag

Ab dem Jahr 1974 wurde gegen Aufpreis ein Airbagsystem von General Motors mit dem Namen “Air Cushion Restraint System” in vielen Cadillac-Modellen erhältlich. Das erste deutsche Auto mit Airbag war 1981 der Mercedes-Benz W 126 (S-Klasse). Hergestellt wurde das System von der Petri AG in Aschaffenburg.

Navigationssystem

Im Jahr 1990 stellte Pioneer das erste GPS-gestützte Navigationssystem vor. In Europa wurde erstmals 1994 in einem BMW 7er ab Werk ein Navigationssystem angeboten. Erschwinglich wurden Navis erst ab dem Jahr 2000, da erst ab diesem Zeitpunkt die gezielte Verschlechterung des GPS-Signals durch das US-Militär aufgegeben wurde.

Scheibenwischer

Im Jahr 1905 erfindet Heinrich von Preußen den ersten Vorgänger des Scheibenwischers, damals als Abstreiflineal bezeichnet. Es wurde am Austro Daimler ab 1908 mehr oder weniger erfolgreich eingesetzt. Im Jahre 1920 lief das Patent der Amerikanerin Mary Anderson ab und die Automobilhersteller übernahmen das grundlegende Design der Scheibenwischer.

Sicherheitsgurt

Der Durchbruch in punkto Sicherheit erfolgte erst im Jahr 1959. In diesem Jahr ließ sich der Volvo-Ingenieur Nils Ivar Bohlin den Dreipunkt-Sicherheitsgurt patentieren.

Turbolader

Im Jahr 1961 half der Turbolader einem Oldsmobile und später dem Chevrolet Corvair zu mehr Leistung. BMW und Porsche gelten bei uns als die Pioniere des Turboladers mit dem BMW 2002 Turbo und Porsche 911 Turbo.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen