VW T2 Camping wird zur Schuldenfalle

Werbung

Wie man immer wieder hört und liest, sind die Käufer beim Abschluss eines Kaufvertrages für einen Oldtimer wenig mit dem betreffenden Kaufobjekt vertraut und gutgläubig.

VW T2 Camper
VW T2 Camper (Typenfoto)

Geplant waren nach dem Kauf des VW T2 Camping nur die nötigsten Reparaturen. Das Fahrzeug wurde finanziert und dann restauriert. Dabei ist einiges schief gegangen, so dass die Eigentümerin nach einem Bericht 67.700 Schweizer Franken zahlen sollte, wohlgemerkt der Kaufpreis betrug allein 22.500 Schweizer Franken. Eines der Probleme war, dass es keine schriftlichen Kostenvoranschläge gab! Offensichtlich entspricht die Qualität der Arbeiten auch nicht dem geforderten Preis laut eines Sachverständigen.

Hätte die Eigentümerin mein eBook Oldtimer-Kauf » Fehler vermeiden vor dem Kauf gelesen, wäre der Schaden vielleicht nicht so groß gewesen.

Zum Lesen und Ansehen

Sommer, Auto und Urlaub Im Sommer fährt man in den Urlaub – oder geht entspannt ins Museum: Passend zu den schönsten Wochen im Jahr präsentiert das Audi museum mobile die neu...
Oldtimer Überwachung in Österreich versc... Auch in Österreich begann die Automobilgeschichte vor 130 Jahren etwa mit dem Bau des Benz Motorwagens und dem Marcus Wagen. Der MarcusWagen ist heute...
Oldtimer-Messe Saison 2018 eröffnet Gran Turismo 2+2 Das war das Motto der Bremen Classic Motorshow 2018. Ausgesetllt waren u.a. ein Bentley R-Type Continental, einen Lamborghini 350 GT...
Oldtimer – Hobby wie jedes andere? Können wir nicht Briefmarken, Radios, Bierdeckel sammeln, vor uns hin gärtnern, herzige Figürchen aus Eicheln und Kastanien basteln, Kunst sammeln, od...