Prototyp Jaguar XJ13 Baujahr 1966 mit herrlichem Sound

Werbung

Der Protoyp-Rennwagen Jaguar XJ13 wurde 1966 entwickelt, um in Le Mans andere Teilnehmer herausfordern. Das Auto war damals noch geheim.

Er war ausgestattet mit einem V12 Zylinder DOHC Motor und 5 Liter Hubraum. Die vorderen Dreieckslenkern waren ähnlich wie beim Jaguar E-Type.

Der XJ13 hatte einen Mittelmotor, der direkt hinter dem Fahrer montiert war und ein ZF Fünfgang-Schaltgetriebe mit Antrieb auf die Hinterachse.

Er war niemals zuvor gelaufen und nur ein Exemplar wurde produziert. Die Entwicklung des XJ13 war nie eine Priorität für die Jaguar Unternehmensführung gewesen. Der Prototyp wurde eingelagert. Lauschen Sie dem herrlichen Sound des Jaguar XJ13 und drehen die Lautsprecher auf:


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Gregory Seid

Das LeMans Regelement wurde von 5 Liter Hubraum auf maximal 3 Liter Hubraum geändert und das war der Killer für den XJ13.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Chronik des Sportwagens Jaguar XK von 19... 1948: Am 27. Oktober feiert der Jaguar XK 120 mit Karosserie aus Alumium auf der London Motorshow Premiere. Namensgebend war der neu konstruierte XK-M...
Antonov AN-2 Treffen in Berlin Die Antonow An-2 Mehrzweckflugzeug mit einer Spannweite von 18,175 m der größte im Einsatz befindliche einmotorige Doppeldecker der Welt. Die An-2 wur...
The Tour of the Century Auch in Neuseeland wurde das Jubiläum 100 Jahre Automobil 1986 mit einer Autotour quer durch das Land zelebriert. In einem Videoportal fand unser Gast...
Güterumschlag an Laderampe wie vor 60 Ja... Die Themenveranstaltung "Historischer Güterumschlag wie vor 60 Jahren" rund um den Eytruper Bahnhof fand am letzten Wochenende im Mai 2014 statt. h...
Werbung

 

Werbung