Erster Concours d’Elegance für Klein- und Kleinstwagen

Werbung

Zum ersten Mal trafen sich im Rahmen eines internationalen Concours d’Elegance Klein- und Kleinstwagen der Wirtschaftswunderzeit und fanden sehr großen Zuspruch.

Lloyd 300 1952
Lloyd 300 1952

In Paraden rollten Brütsch Zwerg gemeinsam mit dem britischen Scootacar, Berkeley und Ashley durch das Spalier von hunderten von Zuschauern durch den französischen Garten, gefolgt von Tempo, BMW Isetta, allen Goggo-Modellen, einem Lloyd 300 von 1952 mit „Leukoplast-Karosserie“, dem Goggo-Roller, dem Champion, Gutbrod, Maico und Messerschmitt. Fast alle Kleinstwagen waren vertreten, nach oben abgerundet vom Glas Isar 600, dem Daffodil 600 und allen wichtigen Varianten des FIAT 500 Topolino – der „Micro-Concours“ wird auch in Zukunft wichtiger Teil von Classic-Gala Schwetzingen sein.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Weitere Berichte aus dem Alphabet der Automobilgeschichte – Classic-Gala Schwetzingen finden Sie mit dem Link.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Klassiker- und Motormagazin Video Was bietet das Klassiker- und Motormagazin seinen Lesern. Das Video gibt einen kurzen Überblick über alle Themen. https://youtu.be/GU0ikXZ-Syo © V...
Schwiegermuttersitz – rumble Seat ... In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem sogenannten Schwiegermuttersitz, auch rumble seat (American English), dicky seat, dickie seat oder dick...
Wer kennt das Rometsch Taxi Baujahr 1952... Heute möchte ich von einem wenig bekannten Fahrzeug aus dem alten Berlin berichten. Damals wurde ein Taxi noch als Mietdroschke bezeichnet. Ende der 4...
Besuch im Automuseum Dr. Carl Benz In Deutschland werden von staatlichen Organen und privaten Sponsoren mehr als 250 Automuseen unterhalten. Mercedes Benz 190SL Sport Das Museum ...
Werbung

 

Werbung