Automobile Gartenparty der Superlative Schloss Dyck

Werbung

Am Wochenende wurde bei herrlichem Sommerwetter wieder einmal ein automobile Gartenparty der Superlative rund um das Schloss Dyck bei Neuss zelebriert.

Schloss Dyck ist ein mehr als 1000 Jahr altes Wasserschloss und liegt in einem 70 Hektar großen englischen Landschaftspark des 18. Jahrhunderts. Das Schloss wurde bis 1991 bewohnt. Die Schlosshöfe, Parkanlagen und Wiesen waren am Wochenende Schauplatz von internationalen Fahrzeugen aus der automobilen Geschichte, die man sonst in der Vielfalt und passenden Umgebung nicht geboten bekommt. Die «Racing Legends» konnten bei den Vorbereitungen und der Fahrt auf der 2,8 km langen Rundstrecke beobachtet werden. Eindrucksvoll sind die Motorgeräusche längst vergangener Technik in Autos und Motorrädern.

Classic-Days Schloss-Dyck 201
Classic-Days Schloss-Dyck 2013

Die Veranstalter-Kooperation Classic-Days und die Stiftung Schloss Dyck hatten zum Klassiker- und Motorfestival eingeladen. Mindestens 150 ehrenamtliche Helfer waren für die Organisation im Einsatz!

Der Chronist hat einige Programmpunkte aufgezählt, die erwähnenswert sind. Ein weiterer Reiz der großartigen Veranstaltung sind die Fahrten der teilnehmenden Klassiker auf der Rundstrecke.

  1. 22 Bugatti-Grand Prix Rennwagen aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg und diese waren zweimal täglich auf der Rundstrecke in Aktion
  2. Benjafields Racing Club von der britischen Insel präsentierte Bentley 4,5 Liter Rennwagen
  3. 40 Concours-Fahrzeuge der Kategorie A
  4. 115 Jahre Erdmann & Rossi: 10 Fahrzeuge mit Spezialkarosserien von Erdmann & Rossi auf Fahrgestellen verschiedener Hersteller im Park
  5. Gulf Porsche 917 K (Steve McQueen) im Fahrerlager und in Aktion auf der Rundstrecke
  6. Mercedes-Benz 300 SEL AMG “rote Sau” zum anschauen und im Einsatz
  7. Peugeot 205 GTI T16 Rallye “Michèle Mouton”
  8. Vorkriegs Renn-Motorräder mit faszinierender Technik und Klang
  9. diverse Monoposti
  10. Toyota F1 Rennwagen aus dem Jahr 2008 in Aktion
  11. Veteranen aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg im Paddock
  12. Historisches Camping
  13. Historische Werbemobile
  14. Mehr als 100 Oldtimer diverser Oldtimer Markenclubs
  15. In der Vorankündigung zum diesjährigen Festival beschriebenen Fahrzeuge
  16. Präsentationen diverser historischer Abteilungen der Automobilhersteller
  17. Zahlreiche Lamborghini präsentierten sich beim Club Treffen

Für Unterhaltung war die bewährte «SGT. WILSON’s ARMY SHOW» mit Hits der 40er und 50 Jahre zu hören und zu sehen. Einige Impressionen der Veranstaltung finden Sie in dieser Fotogalerie:

 

Schauen Sie ruhig wieder einmal bei Oldtimer-Veranstaltung vorbei, denn viele der präsentierten Themen bedürfen einer besonderen Aufbereitung für Text und Bild und das benötigt etwas Zeit.

Der Reinerlös der Veranstaltung, Eintrittsgelder und Sponsorenerlöse abzüglich der Ausgaben werden wieder für die weitere Renovierung des Schlosses Dyck verwendet.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Morgan Eschenholzrahmen Es gibt zur Restauration und Rekonstruktion von Vorkriegsfahrzeugen nur noch sehr wenige Stellmacher. Der Stellmacher ist seit 50 Jahren kein Handwerk...
Ford Model T der ideale Einstieg in das ... In diesem Beitrag möchte ich mich mit dem Ford T, gebaut zwischen 1908 und 1927 (vintage car) und bis 1972 das weltweit am meisten gebaute Automobil b...
Automobile mit Dampfantrieb In den ersten zwanzig Jahren des letzten Jahrhunderts waren Dampf- und Stromantriebe ein bedeutender Faktor in der aufstrebenden Automobil Szene. Der ...
Amphicar 770 im Einsatz Das Amphicar wurde nur von 1960 - 1963, hauptsächlich in Berlin-Wittenau bei der Deutschen Waggon- und Maschinenfabrik (DWM) gebaut. Er ist ein Cabrio...
Werbung

 

Werbung