Artikelformat

Mercedes-Benz Veteranen Club – MVC Depesche

MVC Depesche

MVC Depesche
© Fotoquelle und Bildrechte: Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V.

Heute möchte ich die Clubzeitung des Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V. vorstellen. Der MVC ist ein Zusammenschluss von Liebhabern früher Mercedes-Benz Fahrzeuge bis hin zu den Nachkriegstypen mit klassischer Karosserieform und Vollrahmen.

Der Club sieht seine Aufgabe darin, diese Fahrzeuge originalgetreu zu restaurieren, zu pflegen und so der Nachwelt als automobiles Kulturgut zu erhalten. Im MVC sind zurzeit etwa 1.800 Mitglieder registriert, die etwa 3.500 Mercedes-Benz Fahrzeuge besitzen. Die MVC Depesche erscheint mehrmals im Jahr.

Interessant ist, dass der MVC sehr viele Regionalclubs, damit örtliche Treffpunkte und Veranstaltungen anbietet und damit die Nähe zu seinen Mitgliedern aktiv sucht. Die MVC Depesche berichtet im Rückblick von Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Teilnahme von Fahrzeugen der Club-Mitglieder. Besonders interessant sind die Geschichten rund um historische Fahrzeuge auch für Liebhaber anderer Hersteller.

Es werden für Mercedes-Benz Liebhaber zahllose Clubs angeboten, Beispiele sind der Mercedes-Benz S-Klasse Club, Mercedes-Benz W123 Club, Mercedes Clubnachrichten, Mercedes-Benz Interessengemeinschaft und viele andere, die sich mit der Marke Mercedes-Benz beschäftigen.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen