Artikelformat

Adenau Classic 2016

Drei Tage unter dem Motto: „Die schönsten Straßen der Eifel und des Moseltals“
– Oldtimerfest in Adenau wieder im Programm
– 32 Automobilmarken vertreten
– Adenau Classic und Nordschleife Pur restlos ausgebucht

Die ADENAU CLASSIC wartet auch im 26. Jahr ihres Bestehens mit einem Großaufgebot an außergewöhnlichen Oldtimern und raren Exoten auf. 252 prachtvolle historische Fahrzeuge von geradezu sensationeller Markenvielfalt sind am 1. Juniwochenende in Adenau und Umgebung live und in Aktion zu erleben. Aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland reisen die Teilnehmer an, um bei der ADENAU CLASSIC und Nordschleife pur mit dabei zu sein. Das Älteste Fahrzeug ist ein Morris 10/6 Baujahr 1934. Im Starterfeld sind Meilensteine der Automobilgeschichte. Neben Topmodellen der Marke Mercedes, Jaguar und Porsche sind auch Alltagsautos der 60er und 70er Jahre vertraten.

Adenau Classic

Adenau Classic © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

Doch auch die Fans von eleganten Karossen, Exoten und raren Sportwagen der 80er Jahre kommen bei der ADENAU CLASSIC voll auf ihre Kosten. Das Starterfeld 2016 hält viele faszinierende Traumfahrzeuge bereit: Jaguar XK 120, MG A und Austin Healey, Chevrolet Corvette, Alfa Romeo Bertone, Ferrari 308 GT 4 Dino und über 50 Porsche darunter ein Porsche Speedster, ein Porsche 356 A um nur einige Vertreter zu nennen.

Die ADENAU CLASSIC gilt deutschlandweit zu den Geheimtipps in der Oldtimerszene. Wie keine andere Veranstaltung für automobile Klassiker vereint sie die sportliche Herausforderung für Mensch und Maschine und die Schönheit der Eifel und des Nürburgrings. Einzigartig ist bei der Adenau Classic die Nähe zu den Zuschauern auf der rund 500 Kilometer langen Strecke.

Oldtimerfest in Adenau, Chrom und Glanz im historischen Ortskern,
Blank poliertes Chrom und lederne Sitze
Zum großen Finale der Adenau Classic 2016 treffen die Teilnehmer am Sonntagmittag den 05.Juni ab 11:45 Uhr in Adenau auf der eigens für das große Oldtimerfest gesperrten Hauptstraße ein. Auf dem Historischen Marktplatz starten die Teams zur letzten Prüfung. Eine Start und Zielprüfung die auf die 1/10 Sekunde genau gefahren werden muss. Anschließend geht es zur Mittagspause. Ab 12:45 Uhr starten die Teilnehmer dann zur letzten Etappe.

Die Fahrzeuge und Teams werden von einem Sprecher den Zuschauern vorgestellt. Die Besucher können die blankpolierten Karossen bestaunen und ein wenig träumen von Zeiten, als Autos noch Charakter hatten und nicht im Windkanal mit einem nahezu einheitlichen Outfit versehen wurden. Adenau verwandelt sich in ein Automobilmuseum. Drei Stunden Programm, was sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Auch Besucher mit ihren Oldtimer Fahrzeugen sind willkommen
Neben den Teilnehmern der Adenau Classic erhalten Besucher die mit Ihrem Oldtimer anreisen ab 11:00 Uhr freie Einfahrt in den Festbereich. Am Oldtimerfest kann jeder aus Nah und Fern mit seinem Oldtimer kostenlos teilnehmen und bei Musik und Unterhaltung in Mitte der Teilnehmer Benzingespräche führen.

Die Stadt Adenau, der Gewerbeverein Adenau sowie der Motor Sport Club Adenau laden Sie ganz herzlich ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Informationen zur Adenau Classic und Streckenführung sowie alle Teilnehmer Teams mit Bildern der Fahrzeuge finden Sie unter www.mscadenau.de.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen