Internationale Automarken, Logos und Schriftzüge

Eine Messe wie die Retro Classics 2011 für Oldtimer, Veteranen und Gebrauchtwagen bietet Gelegenheit sich mit künstlerisch gestalteten Logos und Schriftzügen und deren Vielfalt zu beschäftigen. Aus meiner Sicht eine sinnvolle Beschäftigung, denn manches auf der Messe finde ich wenig erfreulich.

Wären die Marken Mercedes und Porsche aus der Verkaufsmesse verbannt worden, wären die Hallen mindestens um 33% leerer gewesen. Hochpreisige Mercedes Pagoden, 190SL und 300SL waren reichlich vertreten. Hätte man alle Autos mit ABS, Airbag oder sonstiger Elektronik auch nicht in die Hallen gelassen, wären nach meiner Schätzung lediglich 50% der Exponate in den Messehallen übrig geblieben.

Tatra mit Fotomodell

Eine besondere Erwähnung wert sind Ausstellungsstände der Oldtimer Clubs, die liebevoll und ideenreich gestaltet waren. Ein Beispiel soll den Eindruck verdeutlichen:

Unrestaurierter Hanomag Traktor auf Clubstand Retro Classic 2011

Ziemlich ärgerlich fand ich viele ausgestellte Luxus Neu- oder Gebrauchtwagen, die mit dem Thema Oldtimer und Veteranen nichts zu tun haben. Was hat der Ladenhüter Maybach auf der Messe zu suchen?

Erstaunlicherweise waren auch einige Austin Mini Cooper mit außen liegenden Türscharnieren ausgestellt. Das eine oder andere Ausstellungsstück dürfte sicherlich ein Fake sein. Überhaupt war der Gegensatz zwischen naturbelassenen, völlig über restaurierten Fahrzeugen und Blendern doch recht groß, eben optisch perfekt bis in die letzte Ecke. Doch wie steht es um die Technik der angebotenen Autos?

Austin Mini Cooper echt oder Fake?

Interessant war zu beobachten, wie ein älterer Herr mit schwangerer jungen Dame (Pflegerin?) noch unschlüssig zwischen einem Ferrari Sportwagen und einer Jaguar Limousine hin und her pendelten, unterstützt von einem fachkundigen Verkäufer eines Edelgebrauchtwagenhändlers.

Citroën Cabriolet

Hinweis: Mit Klick auf ein Foto mit dem Mauszeiger (PC) oder Berührung mit dem Finger (Smartphone, Tablet) wird der Wechsel zum nächsten Foto durchgeführt.

In der Galerie habe ich einige Automarken und Schriftzüge zusammen getragen, die ich auf der Retro Classics fotografieren konnte und in den unterschiedlichen Farben und Formen sehenswert sind.

Zum Lesen und Ansehen

Woody Oldtimer Besonders in den 30er, 40er und 50er Jahren wurden von einigen Fahrzeugherstellern Autos mit teilweise aus Holz gefertigten Aufbauten hergestellt. Als...
Kfz-Kennzeichen für Jaguar E-Type auf de... Der Jaguar E-Type (USA: Jaguar XK-E) hat vorne an der Motorhaube keine Befestigung für ein Autokennzeichen. Viele Eigentümer behelfen sich mit einem K...
Ford Model A auf Sommerfernfahrt 2019 Ford Model A ein beliebter Oldtimert Das Ford Model A ist heute noch sehr verbreitet. Vorteil ist, dass man praktisch fast alle Teile bei verschieden...
Oldtimer Zustand besser als neu oder lie... Betrachtet man bei Treffen oder einer Oldie-Ausfahrt die Altersgruppen klassischer Fahrzeuge, so finden sich besonders teure Exemplare oft im Zustand ...
Werbung