Rallye Monte-Carlo Historique 2015

Werbung

Während der 18. Auflage der Rallye Monte-Carlo Historique besuchten am 30. Januar 2015 die Fahrzeuge vom Startort Kopenhagen Bad Homburg zum Re-Start Richtung Monte-Carlo. Insgesamt sind von allen Startorten 330 historische Automobile ab Baujahr 1966 und mit mehr als 1100 ccm Hubraum unterwegs. Die Startorte waren in diesem Jahr Barcelona, Reims, Glasgow und Kopenhagen.

Am 30. Januar 2015, ab 12 Uhr, erfolgte der Re-Start in Bad Homburg v.d.Höhe auf dem Kurhausvorplatz mit Teilnehmern aus Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Deutschland.

XVIII. Rallye Monte-Carlo Historique 2015
XVIII. Rallye Monte-Carlo Historique 2015

18. Rallye Monte-Carlo Historique 2015

Bei der Rallye Monte-Carlo Historique handelt es sich um eine Gleichmäßigkeitsprüfung bei der auf den Wertungs- und Sonderprüfungen eine feste, hohe Durchschnittsgeschwindigkeit vorgegeben ist. Diese wird auf die 1.000stel Sekunde gemessen. Die Geschwindigkeiten werden mittels GPS, Lichtschranken und geheimen Kontrollen überprüft. Schwierig ist das gerade in den französischen Seealpen auf dem Col de Turini bei Schnee- und Eisglätte.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Michael Held

Bis 1968 wurde die Rallye Monte-Carlo mit sehr hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten von 70 – 80 km/h gefahren. Die großen Oldtimer-Rallyes blieben bis heute bei der ursprünglichen Form, haben jedoch die geforderte Durchschnittsgeschwindigkeit auf 50 – 55 km/h vermindert.

Aus Bad Homburg war in diesem Jahr zum vierten Mal das Team Krause / Hölzer auf BMW 2002 mit dabei. Für 2016 hat sich Bad Homburg beim Veranstalter der Rally Monte-Carlo Historique als Startort beworben. Damit soll eine alte Bad Homburger Tradition soll wieder aufleben.

Quelle Porsche Sound 911: Mancino GmbH

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Wer kennt das Rometsch Taxi Baujahr 1952... Heute möchte ich von einem wenig bekannten Fahrzeug aus dem alten Berlin berichten. Damals wurde ein Taxi noch als Mietdroschke bezeichnet. Ende der 4...
Bergrennen anno 1946 in England Einige historische Filme sind sehenswert, zum Beispiel der eines Bergrennens anno 1946 in England. Auf Zelluloid wurde mit 16 mm Filmmaterial in Farbe...
Autoverschrottung in Großbritannien in d... In den 60er Jahren war das Wort Autorecycling noch ziemlich unbekannt. Damals wurde die Dienstleistung als Autoverwertung oder Autoverschrottung bezei...
100-jährige Veteranenfahrzeuge auf Jubil... Mit San Diego an der kalifornischen Westküste dürften die wenigsten hierzulande amerikanische Rennsporttradition verknüpfen. Und doch fand dort im Jan...
Weltweit größte Ferguson Sammlung verkau... Die "Hunday Collection" wurde 1966 von Traktorsammler John Moffat aus Northumberland begonnen. Nach 40 Jahren hatte er 2000 schließlich die weltweit g...
Güterumschlag an Laderampe wie vor 60 Ja... Die Themenveranstaltung "Historischer Güterumschlag wie vor 60 Jahren" rund um den Eytruper Bahnhof fand am letzten Wochenende im Mai 2014 statt. h...
Werbung
Gefallen die Beitraege?

 

Werbung