Artikelformat

Peugeot 203 A mit Schiebedach

Werbung

Der Peugeot 203 wurde zwischen 1948 und 1960 in mehr als 685.000 Exemplaren vom französischen Automobilhersteller Peugeot in Sochaux gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es das erste neu entwickelte Fahrzeugmodell von Peugeot. Der 203 war komplett neu konstruiert worden. Von 1949 bis 1954 war es das einzige Modell in vielen Varianten von Peugeot.

Peugeot 203

Peugeot 203 © Fotoquelle: „Klassische Fahrzeuge Mario Engels“

Der in den Bildern vorgestellte Peugeot 203 hat die Farbe Taubenblau. Die Karosserie mit vier Türen wurde schon damals ab Werk mit einem Stahlschiebedach ausgeliefert. Der Peugeot ist, soweit feststellbar, ohne Rost und noch recht gut im Lack. Die Innenausstattung ist ohne Beschädigungen. Die gesamte Technik und auch die Elektrik funktionieren.

Die erste Zulassung datiert aus Juli 1954. Der Benzin-Motor leistet 42 PS aus 1300 cmÂł und die Kraft wird ĂĽber ein Schaltgetriebe an die Hinterachse ĂĽber ein Kardanantrieb gelenkt.

Aus der Historie ist bekannt, dass der Oldtimer von einem Arzt neu erworben wurde. Bereits im Jahr 1980 wurde er in die Niederlande verkauft. Der Autoklassiker besitzt zurzeit noch niederländische Papiere.

 

Danken möchte ich an dieser Stelle Mario Engels, Klassische Fahrzeuge, der oldtimer-veranstaltung.de die Fotos und Informationen zu diesem außergewöhnlichen Alltagsklassiker zur Verfügung stellte.

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen