Oldtimer Portrait – GM Chevrolet Corvette C1

Werbung

Die GM Chevrolet Corvette C1 war die Begründerin der bis heute gebauten und legendären Corvette Baureihe. Im Mittelpunkt des Oldtimer Portraits steht ein Fahrzeug aus dem Jahr 1956 mit runden Scheinwerfern, also der zweiten Serie der C1.

GM Chevrolet Corvette C1 Baujahr 1956
GM Chevrolet Corvette C1 Baujahr 1956

Der Wagen wurde in verschiedenen Versionen von 1953 bis 1962 gebaut und in dieser Zeit mehrfach optisch wie auch technisch vom Hersteller überarbeitet. Bis heute wird die Karosserie aus Glasfaserkunststoff (GfK) gefertigt.

Wichtige Neuerung war im Jahr 1955 der eingeführte Small-Block V8-Motor. Die Einzelscheinwerfer gab es lediglich 1956 und 1957. Ab 1958 gab es die Karosserie mit Doppelscheinwerfern und dickem Chromrand.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Vorgestellt wird im Oldtimer Portrait die Corvette C1 Convertible, gebaut von 1956–1958 mit den einfachen runden Lampen. Alles Wesentliche zum Fahrzeug und der bekannten Baureihe ist dem Video und dem Interview zum Fahrzeug zu entnehmen. Die Corvette ist ein Lebensgefühl.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Grade F2 Rennwagen Baujahr 1921 In diesem Beitrag wird ein rares Stück Deutscher Rennwagengeschichte präsentiert. Es ist der vom Flugzeugkonstrukteur Hans Grade im Jahr 1921 konstrui...
Vergleich Corvette C1 von 1956 und 1958 Obwohl die GM Corvette C1 den selben Namen trägt, wurden während der Bauzeit von 1953 bis 1962 viel an der Optik und der Technik verändert. Insgesamt ...
Vintage & Antique Cars Teil 2 Historische Technik ist immer wieder faszinierend. Das kann lediglich ein rollendes Museum bieten, zum Beispiel die Geräusche, Bewegungen und Gerüche....
Sound Clip Jaguar XJ 13 Der legendäre Jaguar XJ13 war zu Gast bei den Classic Days Schlosss Dyck 2016. Zur Fahrt auf der Rundstrecke wurde der Motor im Stand "warm gefahren"....
Werbung

 

Werbung