Artikelformat

Motorrevision in zwei Minuten und 3000 bewegten Bildern

Werbung

Um beim Zusammenbau des Motors alles richtig zu machen, hat der Fotograf 3.000 Fotos wĂ€hrend der Demonatage und Montage aufgenommen. Mit dieser ausfĂŒhrlichen Dokumentation hatte er die Gewissheit fĂŒr jedes einzelne Teil Ort und Lage wieder zu finden. Somit war auch der Zusammenbau durch die Dokumentation des Triumph-Motors relativ einfach.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Chris Herridge

Arbeitet der Schrauber bei einer Motorrevision nicht genau, so wird er am ĂŒberholten Motor wenig Freude haben…

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich ĂŒber eine kleine UnterstĂŒtzung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen