Artikelformat

Mercedes Benz 380 K mit Erdmann & Rossi Karosserie

Werbung

Beim Klassiker- und Motorenfestival 2014 gab es auf der Halbinsel vor dem Schloss Dyck Automobile zu sehen, die in ihrer Einzigartigkeit bemerkenswert sind. Von den dort gezeigten 57 Fahrzeuge soll in eines hier vorgestellt werden.

Der Mercedes Benz 380 K mit Erdmann & Rossi Aufbau lockte durch seinen massigen Aufbau und seine silberne Lackierung .

Mercedes-Benz 380K mit Erdmann & Rossi Karosserie

Mercedes-Benz 380K mit Erdmann & Rossi Karosserie

In den 30er Jahren hatte sich der damalige König des Irak diesen Wagen in Berlin bei Erdmann & Rossi bauen lassen. Basis der Technik war ein Chassis und Technik des Mercedes 380 K. Viele Jahre später wurde das Fahrzeug als Leihgabe an den Königshof von Jordanien weitergegeben. Dann kam der Wagen nach Berlin zur Renovierung. Während des Krieges war das Archiv von Erdmann & Rossi vernichtet worden, so dass über dieses außergewöhnliche Automobil keinerlei Unterlagen mehr existierten. Zu diesem Zeitpunkt hatte man in Deutschland eine 1:1-Kopie von dem Einzelstück erbauen lassen, die mangels Plänen und Unterlagen vom Original abgenommen wurden.

Mercedes-Benz 380K mit Erdmann & Rossi Karosserie

Mercedes-Benz 380K mit Erdmann & Rossi Karosserie

Der originale Mercedes Benz 380 K mit Erdmann & Rossi Karosserie ging nach der Renovierung nach Bagdad zu Sadam Hussein zurĂĽck und ist bis heute verschollen. Die Kopie des Originals hat ĂĽberlebt und steht heute nach dem Intermezzo vor der Orangerie im Park von Schloss Dyck im Technikmuseum Sinsheim.

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen