Hangar 10 Flughafen Heringsdorf Insel Usedom

Werbung

Wer einmal historische Propellerflugzeuge in Aktion sehen möchte oder gar gegen Bezahlung mitfliegen möchte, der sollte eine Reise auf die Insel Usedom planen. Dort gibt es einen kleinen Flughafen und ein Luftfahrtmuseum im Hangar 10. In diesem befinden sich flugfähige historische Flugzeuge.

Museumsführer – Hangar 10

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: MV1

Der Motor der Supermarine Spitfire Mk IX T9 mit 27 Liter Hubraum aus zwölf Zylindern leistet satte 1650 PS und weitere ehemalige Warbirds aus den 1940er Jahren, wie eine amerikanische P-51 Mustang, eine russische Yak 9 oder auch ein Fieseler Storch aus Deutschland sind zu sehen. In Zukunft soll sogar die einzige doppelsitzige Messerschmitt 109 dazukommen, die ebenfalls flugfähig ist. Der aus der Region stammende Pilot, Flugzeugenthusiast und Unternehmer Volker Schülke hat hier zusammen mit seiner Familie den Traum eines fliegenden Oldtimer-Museums verwirklicht.

Ju 52 ( Tante Ju ) Training Days 2013 Insel Usedom

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: inselvideo

Wer sich über einen der Mitflugtermine informieren möchte, kann dies unter www.hangar10.de tun.

Zum Lesen und Ansehen

Das Automobil aus dem Jahr 1769 – ... Der französische Dampfkarren aus dem Jahr 1769 wurde von Nicolas-Joseph Cugnot (1725 - 1804) konstruiert. Eine Kopie des Dampfkarrens von Le Fardier C...
“Air Force One” von Josip Br... Die Douglas DC-6 ist ein viermotoriges Verkehrsflugzeug, das in den Jahren 1946 bis 1958 von der Douglas Aircraft Company hergestellt wurde. Es wurde ...
Oldtimer Messe Salzburg 2014 Österreichs größte Oldtimermesse ist ein Termin für die Oldtimerszene rund um Salzburg. Vom 17. bis 19. Oktober erwarteten die Besucher eine Vielzahl ...
Polizei in Italien fuhr gepanzerten Alfa... In den 50er Jahren wandelte sich Italien von einem von Landwirtschaft geprägten Land zu einer modernen Industrienation. Es wird wieder Geld verdient, ...