Hangar 10 Flughafen Heringsdorf Insel Usedom

Werbung

Wer einmal historische Propellerflugzeuge in Aktion sehen möchte oder gar gegen Bezahlung mitfliegen möchte, der sollte eine Reise auf die Insel Usedom planen. Dort gibt es einen kleinen Flughafen und ein Luftfahrtmuseum im Hangar 10. In diesem befinden sich flugfähige historische Flugzeuge.

Museumsführer – Hangar 10

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: MV1

Der Motor der Supermarine Spitfire Mk IX T9 mit 27 Liter Hubraum aus zwölf Zylindern leistet satte 1650 PS und weitere ehemalige Warbirds aus den 1940er Jahren, wie eine amerikanische P-51 Mustang, eine russische Yak 9 oder auch ein Fieseler Storch aus Deutschland sind zu sehen. In Zukunft soll sogar die einzige doppelsitzige Messerschmitt 109 dazukommen, die ebenfalls flugfähig ist. Der aus der Region stammende Pilot, Flugzeugenthusiast und Unternehmer Volker Schülke hat hier zusammen mit seiner Familie den Traum eines fliegenden Oldtimer-Museums verwirklicht.

Ju 52 ( Tante Ju ) Training Days 2013 Insel Usedom

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: inselvideo

Wer sich über einen der Mitflugtermine informieren möchte, kann dies unter www.hangar10.de tun.

Zum Lesen und Ansehen

Historische Triebwagen auf der Wolterdor... Die Woltersdorfer Straßenbahn schreibt eine lange Geschichte. Gegründet wurde die Straßenbahn am 17.5.1913 und verbindet auf einer 5,6 km langen Strec...
Fahrprüfung in Großbritannien seit 1935... Für Verkehrsteilnehmer wurde die Fahrprüfung zum Erwerb des Führerscheins erst im Jahr 1935 in Großbritannien eingeführt. In einem zeitgenössischen Vi...
Bergrennen anno 1946 in England Einige historische Filme sind sehenswert, zum Beispiel der eines Bergrennens anno 1946 in England. Auf Zelluloid wurde mit 16 mm Filmmaterial in Farbe...
Schneeschleuder Baujahr 1910 der RhB (Sc... Es ist heute selten, dass die von einer Dampfmaschine angetriebene Schneeschleuder der Rhätischen Bahn RhB Xrot d No.9213 eingesetzt wird. Sie wurde 1...
Werbung