Feuerwehr Hanomag L 20 mit Holzaufbau

Werbung

In dem Vidoclip wird ein Feuerwehr-Fahrzeug vorgestellt, das nur zweimal gebaut wurde.

Die Firma Hering in Balve im Sauerland, gegründet 1850 und bis heute als Karosseriebau-Betrieb am Markt, bestellte in den fünfziger Jahren zwei Hanomag L28 – Fahrgestelle in Hannover.

Man wollte sich im Bau von Feuerwehrwagen versuchen. Erstaunlicherweise haben beide Prototypen bis heute überlebt. Die “LF8″ sind in Sammlerhänden. Eine dieser Raritäten stellt uns bei einer Probefahrt auf privatem Gelände Holger Gräf aus Heggen vor. Er ist für das Fachmagazin “Historischer Kraftverkehr” als verantwortlicher Redakteur tätig.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Achim Gandras

Beheimatet ist der Hanomag L 28 im LKW-Museum “Halle 31” in Willich.

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Scheunenfunde: 26 Autos Versteigerung in... Nachdem der Sammler verstarb wurde in Dänemark das Auktionshaus Campen Auktioner mit dem Verkauf der 26 Fahrzeuge aus der Zeit bis 1940 betreut. A...
Enzmann 506 in Bad Camberg Der Enzmann 506 Spider wurde vom Schweizer Emil Enzmann konstruiert. Er wurde von 1956 bis 1965 in etwa 80 Exemplaren gebaut. Andere Quellen schreiben...
Antonov AN-2 Treffen in Berlin Die Antonow An-2 Mehrzweckflugzeug mit einer Spannweite von 18,175 m der größte im Einsatz befindliche einmotorige Doppeldecker der Welt. Die An-2 wur...
Bagger mit Dampfantrieb im Einsatz Ein Bagger ist ein durch eine Dampfmaschine angetriebene Maschine aus der Frühzeit der Industralisierung. Sie waren die ersten leistungsfähigen Baumas...
Werbung

 

Werbung