Artikelformat

Dampfmaschine zur Stromerzeugung

Nach über 30 Jahren Stillstand konnte im April 2013 die unter Denkmalschutz stehende Dampfmaschine der Senf- und Essigfabrik Leman in Eystrup wieder in Betrieb genommen werden. Die Dampfmaschine der Firma K. und Th.Möller GmbH, Brackwede in Westfalen diente der Stromerzeugung. Das Video zeigt den Ablauf der Inbetriebnahme vom Vorheizen bis zum Betrieb. Die Dampfmaschine kann besichtigt werden.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Horst Müller-Kuntzer

Weitere Informationen zur Maschine und zu den Ă–ffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Webseite des Industriedenkmals Senffabrik Leman.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen