Dampfmaschine zur Stromerzeugung

Werbung

Nach über 30 Jahren Stillstand konnte im April 2013 die unter Denkmalschutz stehende Dampfmaschine der Senf- und Essigfabrik Leman in Eystrup wieder in Betrieb genommen werden. Die Dampfmaschine der Firma K. und Th.Möller GmbH, Brackwede in Westfalen diente der Stromerzeugung. Das Video zeigt den Ablauf der Inbetriebnahme vom Vorheizen bis zum Betrieb. Die Dampfmaschine kann besichtigt werden.

Inbetriebnahme unserer Dampfmaschine

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Horst Müller-Kuntzer

Weitere Informationen zur Maschine und zu den Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Webseite des Industriedenkmals Senffabrik Leman.

Zum Lesen und Ansehen

Darracq Baujahr 1905 in voller Fahrt in ... Der in Goodwood vorgeführte Wagen verfügt über einen V8 mit kopfgesteuerten Ventilen und 25 Liter Hubraum. Er hat technisch wenig mit dem 100PS-Vierzy...
Wie fuhren sich die Automobile vor mehr ... Auf dieser Welt soll es seit Beginn der Motorisierung ungefähr 10.000 Hersteller von Automobilen Motorrädern, Rollern und Mopeds gegeben haben. Die me...
Welche Wartung und Pflege benötigt ein O... In den Beiträgen wurden einige Themen rund um Wartung und Pflege von Oldtimern behandelt. die Liste gibt einen Überblick über die verschiedensten Them...
100 jährige Veteranen in Sachsen auf Run... Eine neue Veranstaltung in Sachsen, die Saxonia 100, zeigte bereits bei der Premiere ihre Klasse. Das Thema, 100-jährige Fahrzeuge aus Deutschland,...