Ein Club und seine Erfahrungen Jugendliche zu gewinnen

Werbung

Vor einiger Zeit veröffentlichte einer unserer Gastautoren einen Beitrag mit dem Titel Die Zukunft des Hobbys Oldtimer. Per Zufall ergab sich ein Gespräch bei den Vintage Race Days in Rastede mit den Mitgliedern des Vorstandes des Old- and Youngtimer Club Rastede über dieses Thema der Gewinnung von Jugendlichen für das Hobby historische Technik.

MGA Baujahr 1957
MGA Baujahr 1957 in makellosem Zustand

Der Club kaufte einen desolaten MGA für ganz kleines Geld mit dem Ziel diesen gemeinschaftlich zu restaurieren. Dazu wurde ein nicht mehr benötigtes Gebäude der Feuerwehr (Spritzenhaus) angemietet. Es wurden Werkzeuge und eine Hebebühne für die Restauration beschafft. Die gründliche und sehr sorgfältige Rekonstruktion des MGA zog sich über einige Jahre hin … Mehr über den Club findet sich auf der Webseite des Old- and Youngtimer Club Rastede.

Was war der Erfolg der Initiative des Clubs: Man hat keinen Jugendlichen für das rostigste Hobby der Welt während dieses Projektes gewinnen können, aber einige Rentner für das Hobby begeistern können!

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Patina ist der Trend bei Oldtimer Verkäu... Manche mit vielen Euros ausgestattete Käufer stehen auf klassischen Fahrzeugen, die mit heutiger Technik und Materialien aufgearbeitet wurden. Eigent...
Mercedes-Benz Veteranen Club – MVC... MVC Depesche© Fotoquelle und Bildrechte: Mercedes-Benz Veteranen Club von Deutschland e.V. Heute möchte ich die Clubzeitung des Mercedes-Benz Veteran...
Mercedes-Stern auf dem ehemaligen Bonn-C... Der Mercedes Markenclub vdh e.V. hat nach Rettung des Mercedes-Sterns auf dem „Bonn-Center“ diesen von der Daimler AG offiziell übereignet bekommen. ...
Scania – Vabis Omnibus im Wald ent... Es gibt nicht nur Scheunenfunde mit historischen Automobilen, sondern auch Funde im Wald. Unser Leser spürte den alten Scania-Vabis Omnibus in einem d...
Werbung

 

Werbung