Artikelformat

Oldtimer-Szene zum Saisonausklang

Am Sonntag trafen sich bei herrlichem Spätherbstwetter zum großen Abschluss der Oldtimer-Saison alle, die sich seit der Kindheit einer oder mehrerer Automarken verschrieben haben. Einige leisteten sich in dieser Saison einen Traumwagen und tauschten den Mercedes gegen einen Aston Martin ein, den sie sich schon immer gewünscht hatten. Wiederum einige hatten eine besondere Karosserieform einer Epoche im Auge und kauften sich die Andenken an die Vergangenheit. Das Hobby hat wenig mit dem Verstand zu tun, denn die Oldtimer-Szene ist Emotion pur.

Mercedes-Benz 710 SS Cabrio C 1930

Mercedes-Benz 710 SS Cabrio C 1930 im Automuseum Central Garage

Der extrem große Zuspruch mit einer Fahrt zur Central Garage Bad Homburg war nicht vorhersehbar. Historische Fahrzeuge auch auf Straßen und Parkplätzen rundherum begeisterten die Besucher aus vielen Epochen. Es waren zum Saisonausklang so viele historische Fahrzeuge gekommen, dass der auf dem Gelände zur Verfügung stehende Platz nicht ausreichte. Beim Besuch war auch ein letztmaliger Blick in die Präsentation Mit dem Auto in die Kurstadt – Abschied von der Kutsche möglich. Auch die historische Gasolin Tankstelle und die zeitgeschichtlich inszenierte Werkstatt fand großen Zuspruch. Auffällig war die große Zahl an Hot Rods.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen