Reifen für Ihren Oldtimer

Oldtimer haben in der Regel keine hohe Fahrleistung im Jahr. Doch im Gegensatz zu einem Alltagsauto mit hoher Kilometerleistung wird das Reifenprofil kaum abgefahren. Die Reifen sehen nach Jahren äußerlich noch gut aus, das Profil ist gut, es sind keine Risse in den Flanken zu erkennen. Doch das tragenden Gerüst im Reifen (Karkasse) altert. Es ist Zeit an neue Reifen zu denken. Dabei sind heute viele Dinge zu beachten. Einige Beiträge sollen bei der Auswahl helfen.

Speichenräder Jaguar MKII
Speichenräder Jaguar MKII

Was muss ich bei der Reifenauswahl beachten?

Zum Lesen und Ansehen

Wechselnummer für Motorfahrzeuge in der ... Einführung 

Ein modernes Auto wird in der Schweiz genau gleich geprüft wie ein Veteran, d.h. nach den Kriterien, die zum Zeitpunkt der ersten Inverk...
210 kmh schneller Backstein aus dem Skod... Tschechische Luxuswagen von Tatra an britische Direktoren zu verkaufen, klingt wie ein böser Traum. Das hat den Autoverkäufer John Mario nicht erschüt...
Armaturenbrett / Cockpit Die Anzeige- oder Instrumententafel mit Tacho, Drehzahlmesser, Tankuhr und Bedienungshebeln nennt sich seit der Frühzeit der Automobile Armaturenbrett...
Elektronik im Auto – Kabel damals ... In unseren historischen Automobilen bis Ende der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts ist die Elektrik überschaubar und mit normalen elektrischen Kennt...
Werbung