Artikelformat

Schrauben, Treffen, Ausstellungen und Ausfahrten

Werbung

Veranstaltungen rund um historische Fahrzeuge werden in unserem Oldtimer-Veranstaltungskalender reichlich angeboten. In der Saison von April bis Oktober gibt es praktisch kein Wochenende ohne Ausstellung, Messe, Teilemarkt oder Orientierungsfahrt. Die Anzahl der Veranstaltungen für Schrauber, FahrerInnen und Träumer ist nicht mehr zählbar.

Jaguar MKII

Jaguar MKII

Der Begriff „Oldtimer“ ist eine typisch deutsche Wortschöpfung. In der englischen Sprache bedeutet das Wort „alter Mann oder Veteran“. Der Engländer bezeichnet sein historisches Auto als „vintage“, „classic“ oder „veteran car“. Die amerikanischen Wörter „classic car“ bedeuten nichts weiter als „Gebrauchtwagen“ oder „Verbrauchtwagen“.

Bei Treffen und Ausstellungen zählt die Gemeinschaft und der Auftritt mit seinem Schätzchen. Oft tragen die Besitzer auch passende Retro-Kleidung. Die Krönung sind die sogenannten Concours d’Elegance. Hier werden die Automobile nach historischen, technischen und ästhetischen Kriterien bewertet und die EigentĂĽmer der schönsten Exemplare bekommen einen Pokal.

Sportlicher geht es bei Orientierungsfahrten, Gleichmäßigkeitsprüfungen und historischen Autorennen zu.

Beim Hobby Oldtimer steht die Begeisterung für die Technik im Mittelpunkt. Oldtimer laden zum Schrauben, Fahren über Nebenstraßen und Träumen ein. Hierzu gibt es herrliche Routen für Ausfahrten.

Gerade in Deutschland gibt es so wunderschöne Gegenden, wenig befahrene Nebenstraßen, das Schöne liegt manchmal gar nicht so fern. Auf solch einer Ausfahrt finden sich fernab des großen Verkehrs freundliche Gasthöfe mit guter Küche und Übernachtungsmöglichkeit.

Auch gibt es eine Hitliste der beliebtesten Oldtimer in Deutschland. Auf Rang 1 steht der VW Käfer und dann folgen drei Modellreihen von Mercedes, 114/115, 110/111 und SL 107 und der Porsche 911/912.

Weitere ausgewählte und beschriebene Ausfahrten, Touren und Reisen, geeignet für klassische Fahrzeuge, finden sie mit diesem Link.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen