Artikelformat

Schwiegermuttersitz – rumble Seat – dicky Seat

Werbung

In diesem Beitrag beschĂ€ftigen wir uns mit dem sogenannten Schwiegermuttersitz, auch rumble seat (American English), dicky seat, dickie seat oder dickey seat (British English) genannt wird. Es ist ein gepolsterter einfacher Sitz außerhalb des eigentlichen Fahrgastraum des Automobils.

Schwiegermuttersitz eines Coupés

Schwiegermuttersitz eines Coupés

Das separate „Notabteil“ war in den 20er und 30er Jahren ĂŒblich bei Fahrzeugen mit einer Karosserie als CoupĂ©, Cabriolet oder Roadster. Da das Ein- und Aussteigen ĂŒber Stufen ĂŒber den hinteren KotflĂŒgel war meist beschwerlich und unbequem. Stufen waren oft an den Stoßstangen und auf den hinteren KotflĂŒgeln angebracht. Diese Bauform war auch in den Luxusfahrzeugen der damaligen Zeit verbreitet.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich ĂŒber eine kleine UnterstĂŒtzung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen