Schwiegermuttersitz – rumble Seat – dicky Seat

Werbung

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem sogenannten Schwiegermuttersitz, auch rumble seat (American English), dicky seat, dickie seat oder dickey seat (British English) genannt wird. Es ist ein gepolsterter einfacher Sitz außerhalb des eigentlichen Fahrgastraum des Automobils.

Schwiegermuttersitz eines Coupés
Schwiegermuttersitz eines Coupés

Das separate “Notabteil” war in den 20er und 30er Jahren üblich bei Fahrzeugen mit einer Karosserie als Coupé, Cabriolet oder Roadster. Da das Ein- und Aussteigen über Stufen über den hinteren Kotflügel war meist beschwerlich und unbequem. Stufen waren oft an den Stoßstangen und auf den hinteren Kotflügeln angebracht. Diese Bauform war auch in den Luxusfahrzeugen der damaligen Zeit verbreitet.

Rumble Seat – Dicky Seat – Schwiegermuttersitz

© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: oldtimer-veranstaltung.de

Zum Lesen und Ansehen

Vorkriegsautos und Motorräder – Gr... Vorkriegsautos und Motorräder aus der Zeit vor 1945 (pre war) sieht der Besucher heute bei Veranstaltungen nur noch selten. Bekannte Beispiele für Tou...
Oldtimer Fotoalbum 2014 Trailer Wer eine Webseite betreibt, der muss immer mal wieder etwas Neues ausprobieren, denn Statik ist Stillstand. So entstand dieser Trailer für ein umfasse...
Oldtimer Teile Autofahrer kaufen Oldtimer Teile online und sparen dadurch viel Zeit und Reisekosten. Allerdings gilt es zuvor gezielt das gesuchte Oldtimer Teil als ...
Oldtimer Fahrzeug-Bewertung Menschen und Maschinen zu vergleichen, ist eigentlich nicht zulässig. Denn bei der Oldtimer Fahrzeug-Bewertung zählt nicht das Baujahr für die "Jugend...
Werbung