Ferrari 250 GTO in Fahrt

Werbung

Einen Ferrari 250 GTO, Baujahr 1964, in Natura sehen oder hören? Das ist wahrlich ein Erlebnis. Dieser Rennwagen, nicht nur für die Straße, sondern auch für die Rennstrecke, spricht für sich und das immer noch nach 60 Jahren! Sagenhafte 52 Millionen Dollar, etwa 38 Millionen Euro, je nach Umrechnungskurs, zahlte ein Unbekannter für einen 1963er Ferrari 250 GTO.

Der im Videoclip vorgeführte 250 GTO mit der Fahrgestellnummer 5571 ist einer der letzten Ferrari GTO, die jemals gebaut wurde. Ferrari baute lediglich 36 Stück! Der 12-Zylindermotor mit 3.0 Liter Hubraum produziert etwa 300 PS.

In dem Videoclip sind Fahrszenen auf einer abgesperrten Straße zu sehen und der 250 GTO ist gut zu hören. Also Emotionen an und Lautsprecher auf, denn die Motorgeräusche sind eine Klasse für sich. Es ist wahrlich ein klassisches Fahrzeug (Classic Car).


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Petrolicious

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

1. Concours Chantilly Arts & Elegan... Chantilly in Frankreich ist weltbekannt für sein Schloss, in dem sich das Musée Condé mit einer bedeutenden Kunstsammlung befindet. Die Geschichte der...
Hangar 10 Flughafen Heringsdorf Insel Us... Wer einmal historische Propellerflugzeuge in Aktion sehen möchte oder gar gegen Bezahlung mitfliegen möchte, der sollte eine Reise auf die Insel Usedo...
Erinnerungen an 60 Jahre Citroën DS Kaum ein Automobile ist technisch und optisch zeitlos schön und unabhängig von Moderichtungen wie der Citroën DS. Nur wenigen Designern ist es in der ...
Boulton & Watt Dampfmaschine von 18... Seit mehr als 200 Jahren pumpt eine Boulton & Watt Dampfmaschine, installiert 1812, Wasser in den Kennet & Avon Kanal in Großbritannien. Die Dampfmasc...
Werbung

 

Werbung