Ferrari 250 GTO in Fahrt

Werbung

Einen Ferrari 250 GTO, Baujahr 1964, in Natura sehen oder hören? Das ist wahrlich ein Erlebnis. Dieser Rennwagen, nicht nur für die Straße, sondern auch für die Rennstrecke, spricht für sich und das immer noch nach 60 Jahren! Sagenhafte 52 Millionen Dollar, etwa 38 Millionen Euro, je nach Umrechnungskurs, zahlte ein Unbekannter für einen 1963er Ferrari 250 GTO.

Der im Videoclip vorgeführte 250 GTO mit der Fahrgestellnummer 5571 ist einer der letzten Ferrari GTO, die jemals gebaut wurde. Ferrari baute lediglich 36 Stück! Der 12-Zylindermotor mit 3.0 Liter Hubraum produziert etwa 300 PS.

In dem Videoclip sind Fahrszenen auf einer abgesperrten Straße zu sehen und der 250 GTO ist gut zu hören. Also Emotionen an und Lautsprecher auf, denn die Motorgeräusche sind eine Klasse für sich. Es ist wahrlich ein klassisches Fahrzeug (Classic Car).


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Petrolicious

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

IHC Reibungsantrieb Baujahr 1908 Die International Harvester Company (IHC) wurde Anfang des letzten Jahrhunderts gegründet. Bereits zwei Jahre später wurden die ersten Traktoren für d...
Bugatti Royale Roadster Esders – I... Lediglich sieben Bugatti Royale hat es gegeben und sie gehören zu den großen Legenden der Automobilgeschichte. Ettore Bugatti (1881-1947) hatte die gi...
Das Oldtimer Bergrennen – Rossfeld... Die Rossfeldhöhenringstraße wird auch Rossfeldpanoramastraße genannt, ist eine mautpflichtige Alpenstraße in den Berchtesgadener Alpen im Landkreis Be...
Boulton & Watt Dampfmaschine von 18... Seit mehr als 200 Jahren pumpt eine Boulton & Watt Dampfmaschine, installiert 1812, Wasser in den Kennet & Avon Kanal in Großbritannien. Die Dampfmasc...
MG GT Restauration im Zeitraffer Restaurationen, die weit über eine Verkaufslackierung gehen, verschlingen sehr viel Zeit. Immer wieder interessant sind Fotos und Videos über ausführl...
Porsche – Motoren – Sound Das Porsche Museum ist den meisten Fans der Marke bekannt. In der Regel sind dort die Fahrzeuge klinisch rein aufgestellt. Was dem Freund der Marke fe...
Werbung
Gefallen die Beitraege?

 

Werbung