Artikelformat

Bergmann Tonneau Baujahr 1900

Bergmann, ist eine Automarke, die heute völlig vergessen ist. Die Bergmann Industriewerke waren in Gaggenau beheimatet. 1894 gründete Theodor Bergmann die Automobilfabrik in Ergänzung zu seiner seit 1883 bestehenden Industriewerken für Guss- und Schmiedeteile.

Bergmann Tonneau Baujahr 1900

Bergmann Tonneau Baujahr 1900

Im Jahr 1894 wurden nach den Plänen der Ingenieure Josef Vollmer und Willy Seck Personen- und Lieferwagen sowie ein 8-PS-Omnibus hergestellt und 1900 der abgebildete Tonneau. Ein Tonneau ist ein offener Passagieraufbau. 1904 folgte ein Kleinwagen, der unter der Marke Liliput angeboten wurde. 1904 erwarb Georg Wiss die Firma. Die Süddeutsche Automobil-Fabrik, kurz auch „SAF“ genannt wurde im Jahr 1905 in der Rechtsform einer GmbH gegründet, die dann bis 1910 bestand und in der Benz & Cie. AG aufging.

 

Der in der Bildergalerie gezeigte Tonneau des Baujahres 1900 besitzt einen Einzylinder 4-Takt-Motor mit einem Hubraum von 1097 ccm, einer Leistung von 5 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Das Fahrzeug wiegt 800 kg.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags: