Artikelformat

100 jährige Veteranen in Sachsen auf Rundfahrt

Eine neue Veranstaltung in Sachsen, die Saxonia 100, zeigte bereits bei der Premiere ihre Klasse.

Das Thema, 100-jährige Fahrzeuge aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien und mehr als 100 klassische Fahrräder, Motorräder und Automobile auf einer Rundfahrt zu zeigen.

Von den Zuschauern konnten diese Veteranen im Stallhof, auf der BrĂĽhlschen Terrasse und auf dem Theaterplatz vor der Semperoper bewundert werden.

Dabei waren der Benz Motorwagen von 1896, ein Peugeot von 1899, Opel Darraq von 1903, die MAF von 1908 und 1909, Audi Alpensieger Tourenwagen von 1914, Mercedes Simplex von 1906, Hildebrand und Wolfmüller-Motorräder gehörten zu den ältesten Teilnehmern der Veranstaltung. Dabei waren auch ein Torpedo V4 aus dem Jahr 1906, viele Andere und Hochräder.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Ano Nymus

Die im Videoclip gezeigten Szenen wurden in Moritzburg und Weinböhla am 4. Oktober 2014 aufgezeichnet.

Historische Fahrzeuge und die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten rund um die sächsische Hauptstadt war für viele Zuschauer ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt.

Die Strecke der Ausfahrt der Saxonia 100 war 100 km. Die Ausfahrt ging von die Dresden entlang des Elbufers in die Dresdner Heide nach Radeberg und Schloss Moritzburg. Von MeiĂźen rollten die Veteranen zurĂĽck Richtung Dresden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: saxonia100.de

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen