Artikelformat

Hamburger Motor Classics

Werbung

Begeisterte Besucher, zufriedene Aussteller: Hamburgs erste eigene Oldtimermesse legt zur Premiere eine gute Performance hin. An drei Tagen kamen rund 18.000 Old- und Youngtimer-Fans, um sich die verschiedensten Automobiltypen anzuschauen, das vielseitige Programm zu verfolgen und die Gelegenheit zum Austausch mit Gleichgesinnten zu nutzen. Die Mehrzahl der Besucher stammt aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Unser Ziel ist es, die Veranstaltung kontinuierlich weiter auszubauen. Wir freuen uns jetzt schon auf die Klassiker in 2018.“

Feuerwehr USA

Feuerwehr aus den USA in Halle A4 Hamburg © Fotoquelle und Bildrechte: Hamburg Messe und Congress / Stephan Wallo

Ein voller Erfolg war auch die „1. ADAC HAMBURG MOTOR CLASSICS Rallye um den TRÄUME WAGEN CUP“, die der ideelle Träger der Messe, der ADAC Hansa e. V., während der HAMBURG MOTOR CLASSICS veranstaltete. Rund 60 Old- und Youngtimer starteten auf dem Messevorplatz zu der 150 Kilometer langen Tour.


© Videoquelle YouTube und Urheberrecht: Hamburg Messe

Viel Prominenz unterstützte die Premierenveranstaltung. Motorsport-Legende Walter Röhrl kam gemeinsam mit weiteren Legenden des Rallye-Sports wie seinem langjährigen Copiloten Christian Geistdörfer und dem ehemaligen Rallye-Europameister Jochi Kleint mit Beifahrer Gunter Wanger. Ebenfalls dabei waren die Motorrad-Rennfahrer Egon Müller und Rolf Witthöft.

Insgesamt präsentierten in drei Hallen mehr als 170 Aussteller aus verschiedenen Nationen ihre Exponate und Dienstleistungen.

2018 findet die Hamburger Motor Classics vom 19. bis 21. Oktober auf dem Hamburger Messegelände statt.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen