Historische Jaguar Rennserie

Werbung

Im britischen Donington startet am Sonntag, 3. Mai 2015, die „Jaguar Heritage Challenge“ das erste der fünf Rennen. In der von Jaguar zusammen mit dem Historic Sports Car Club (HSCC) organisierten Rennserie treten Modelle der Marke bis Baujahr 1965 gegeneinander an. Zum Auftakt erwartet wird ein Feld von 34 klassischen Jaguar, darunter eine Mk 1-Rennlimousine von 1957, deren Fahrer Andy Wallace 1988 auf Jaguar die 24 Stunden von Le Mans gewann. Das einzige Gastspiel der Serie außerhalb Englands findet in Deutschland statt. Start wird im Rahmen des AvD-Oldtimer-Grand-Prix am zweiten Augustwochenende sein.

Bei den Rennen dabei sind XK-Modelle; Limousinen Mk1/Mk2; C-, D-Type und XKSS; sowie zwei verschiedene E-Type-Kategorien. Jedes Rennen geht über 40 Minuten und sieht einen Pflichtboxenstopp mit optionalem Fahrerwechsel vor.

Jaguar Heritage Challenge
Jaguar Heritage Challenge © Fotoquelle und Bildrechte: Auto-Medienportal.Net/ Jaguar

Weitere Informationen zur neuen Jaguar-Heritage-Challenge, darunter das Reglement und die Teilnahmebedingungen, finden sich im Internet unter www.hscc.org.uk.

Zum Lesen und Ansehen

Oldtimer in den Niederlanden ab 40 Jahre... Bisher waren die staatlichen Behörden in Niederlanden sehr großzügig zu den Oldtimer Haltern gewesen. Bereits bei einem Fahrzeugalter ab 25 Jahren war...
Alter der Oldtimer Besitzer Der Stuttgarter Motorpresse-Verlag lässt jährlich eine Studie erarbeiten mit dem Thema „Autofahren in Deutschland“. In dieser Studie gibt es auch ein ...
Schweizer Kontrollschild am Veteran Geht man mit offenen Augen bei einem Rundgang auf Messen oder Oldtimer-Veranstaltungen an den Ausstellungsstücken vorbei, dann sollte der aufmerksame ...
Oldtimer Jahresrückblick Erst in diesem Jahr habe ich den Weblog Oldtimer Parade begonnen. Ich bin erfreut, dass die Leser und Bild- und Videobetrachter immer zahlreicher werd...