Oldtimer und Dampfmaschinen

Werbung

Wer an Oldtimer denkt, meint sicherlich historische Automobile. Doch das ist nicht Alles. Vor den Automobilen und bis etwa 1960 war das Thema Dampfmaschine in der Wirtschaft noch eine wichtige Gattung. Eine Dampfmaschine ist eine Kolben-Wärmekraftmaschine. Sie erzeugt in einem Kessel durch Verbrennung Dampf und wandelt die im Dampf enthaltene Wärmeenergie mittels Kolben in mechanische Arbeit um. Dampfmaschinen sind Wärmekraftmaschinen mit äußerer Verbrennung, was sie von Verbrennungsmotoren unterscheidet.

Oldtimer Dampfmaschine Nutzfahrzeug
Oldtimer Dampfmaschine Nutzfahrzeug

Im Verlauf der Zeit habe ich auf Oldtimer-Veranstaltung.de einige Beiträge veröffentlicht, die sich mit Oldtimer Dampfmaschinen beschäftigen. Mit den Links finden Sie die unterschiedlichsten Geschichten:

  1. Dampfmaschinen im Einsatz
  2. Mit dem Oldtimer zu sehenswerten Museumseisenbahnen
  3. Automobile mit Dampfantrieb
  4. Dampf auf der Straße und Schiene

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Aktuelles aus dem Eisenbahnmuseum Bochum Enthusiasmus, Leidenschaft, Herzblut sind Begriffe die, sowohl von außen wie auch von innen, gerne genutzt werden, um das Engagement der Mitarbeiter i...
Transsibirische Eisenbahn – Transs... Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn ist eine Reise der Superlative. Eine Fahrt auf der längsten Eisenbahnstrecke durch das flächenmäßig größ...
Welche Merkmale zeichnen einen Oldtimer ... Nach der überall verwendeten Definition sind Oldtimer in Deutschland Kraftfahrzeuge, die älter als 30 Jahre alt sind und ein H-Kennzeichen tragen dürf...
Dampfromantik zum Frühlingserwachen Die Preßnitztalbahn im Erzgebirge fährt in der Frühlingssaison 2014 mit der Dampflok der sächsischen Gattung VI K 99 715. Diese Lok wird am letzten Wo...
Werbung

 

Werbung