Unsere Elektro Ente ist fertig

Werbung

Jetzt gibt es den Citroën 2CV mit Elektroantrieb. Die Ente haben wir aufgebaut und unsere Elektro Ente ist fertig. Der Elektroantrieb stammt von der Firma Lorey. Sie ist die erste in unserer Werkstatt gebaute e-ente und somit unser Prototyp.

Wir haben keine Veränderungen an der Karosserie vorgenommen. Karosserie und Rahmen wurden nicht umgebaut. Daher stehen die Batterien an dem Platz der Rückbank. An Stelle des Verbrennungsmotors arbeitet jetzt ein Elektromotor und die Steuerung findet darüber Platz. Dieses System kann in kurzer Zeit in jede Ente eingebaut werden ohne die Karosserie zu verändern.

Durch das Gewicht des Batteriesatzes von ca. 150 Kg. wird die Ente zum Zweisitzer. Ein Dreisitzer ist auch möglich. Die Batterien können, wenn gewünscht, in Karosserie und Rahmen eingebaut werden, wenn die Karosserie dazu etwas umgestaltet wird. Die hintere Sitzbank kann dann wieder an ihren Platz.

 2CV mit Elektroantrieb e-ente
Citroën 2CV mit Elektroantrieb e-ente vor der Werkstatt

Mit einer Reichweite von ca. 80 km ist die e-ente ideal geeignet für den Nahverkehr. Die Ladezeit beträgt bei leeren Batterien ca. 7 Stunden. Eine Höchstgeschwindigkeit von 95 Km/h ist leicht zu erreichen. Beim Start an der Ampel gibt es keinen der mithalten kann, wenn man es darauf ankommen lässt. Ein großer Spaß.

Citroën 2CV mit Elektroantrieb e-ente
Citroën 2CV mit Elektroantrieb e-ente

Unsere e-ente bewährt sich problemlos im täglichen Gebrauch. Für Interessenten steht unsere e-ente zur Probefahrt bereit. Der Umbau der eigenen Ente zur e-ente ist in unserer Werkstatt möglich, natürlich liefern wir auch die komplette e-ente.

Citroën 2CV mit Elektroantrieb e-ente
Citroën 2CV mit Elektroantrieb e-ente

Schönen Gruß vom Entenfrischteam
info@entenfrisch.de

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Seltene Kleinwagen, Rennwagen und mehr i... Über das Museum P.S.Speicher in Einbeck wurde im Klassiker- und Motormagazin schon des öfteren berichtet. Zu kurz kam bisher die Berichterstattung übe...
Japanische Autoklassiker sind immer noch... Japanische Autoklassiker finden bisher bei Sammlern von klassischen Automobilen kaum Beachtung. Doch vielleicht ändert sich das in Zukunft. Von Hon...
Oldtimer der Woche (1) Auf Messen für klassische Fahrzeuge werden in der Regel sehr teure Fahrzeuge für einen sehr begrenzten Käuferkreis angeboten. Darum ist es für den Old...
Sympathieträger der Autogeschichte und u... Vor einiger Zeit wurde in unserem Newsletter ein Aufruf gestartet, den eigenen Sympathieträger der Autogeschichte der Redaktion zu nennen. Dieser Aufr...
Land Rover Heritage Nach der erfolgreichen Einführung von Jaguar Heritage startet Jaguar Land Rover zwölf Monate später „Land Rover Heritage“. „Mit der neuen Abteilung st...
Tradition beim 86. Autosalon 2016 in Gen... Es ist auffällig wie viele Firmen sich an die eigene Tradition, Rennerfolge, typisches Design und Prestige aus vergangenen Zeiten erinnern und zu Mark...
Werbung

 

Gefallen die Beitraege?

 

Werbung