Mercedes Benz O 3500 Haubenbus

Werbung

Der Mercedes Benz Omnibus O 3500 aus dem Baujahr 1950 mit einem 6-Zylinder Dieselmotor, Hubraum 4,5 Liter und 90 PS war sicherlich ein Meilenstein für die Firma Auwärter. Der Bus hat Sitzplätze für 29 Reisenden. Das Fahrzeug misst 8,35 m, ist 2,5 m breit und 2,77m hoch. Er gehört heute zu den gepflegten Exponanten des Auwärter Museums in Stuttgart und Pilsting.

Mercedes Benz O3500 des Auwärter Museums

Damals begann die Firma Auwärter die Stahlgerippe der Aufbauten mit Leichtmetall zu beplanken. Von den anderen Herstellern unterschieden sich die Auwärter Aufbauten durch die genieteten Leichtmetallplatten im Dachbereich. Die Aufbauten sind durch Gummikörper mit dem Fahrgestell verbunden. Das hatte den Vorteil, das die Schwingungen des Motors weitestgehend vom Aufbau ferngehalten wurden.

Mercedes Benz O3500 des Auwärter Museums

Zum Lesen und Ansehen

Europatreffen historischer Omnibusse Am 22. April 2017 findet in Sinsheim und Speyer zum fünften Mal das Europatreffen historischer Omnibusse statt. 120 historische Oldtimer-Omnibusse aus...
Mercedes-Benz bringt 30 Rennwagen nach E... Auf der diesjährigen Techno Classica in Essen vom 26. bis 30. März 2014 wird Mercedes-Benz Classic mehr als 30 Rennwagen aus allen Epochen und Diszipl...
Mercedes-Benz SSK beim Elefantenrennen Was 1927 mit dem Typ S – S steht für „Sport“ – begann, setzte Mercedes-Benz in den kommenden Jahren durch die konsequente Weiterentwicklung und Optimi...
Oldtimertag in Herbstein am Vulkanradweg Bei Fahrradfahrern und Inlineskatern ist der Vulkanradweg auf der ehemaligen Bahntrasse von Stockheim - Ortenberg - Gedern - Grebenhain - Herbstein na...