Mercedes Benz O 3500 Haubenbus

Der Mercedes Benz Omnibus O 3500 aus dem Baujahr 1950 mit einem 6-Zylinder Dieselmotor, Hubraum 4,5 Liter und 90 PS war sicherlich ein Meilenstein für die Firma Auwärter. Der Bus hat Sitzplätze für 29 Reisenden. Das Fahrzeug misst 8,35 m, ist 2,5 m breit und 2,77m hoch. Er gehört heute zu den gepflegten Exponanten des Auwärter Museums in Stuttgart und Pilsting.

Mercedes Benz O3500 des Auwärter Museums

Damals begann die Firma Auwärter die Stahlgerippe der Aufbauten mit Leichtmetall zu beplanken. Von den anderen Herstellern unterschieden sich die Auwärter Aufbauten durch die genieteten Leichtmetallplatten im Dachbereich. Die Aufbauten sind durch Gummikörper mit dem Fahrgestell verbunden. Das hatte den Vorteil, das die Schwingungen des Motors weitestgehend vom Aufbau ferngehalten wurden.

Mercedes Benz O3500 des Auwärter Museums

Zum Lesen und Ansehen

MIB Rallye vom 8. – 10. Juni 2018 Von Steinfurt über Osnabrück zum Mercedes-Benz Werk Bremen Am 8. Juni 2018 beginnt die vierte MEN IN BENZ-Rallye, eine Rallye, bei der ausschließlich...
Sommerfest am Feuerwehrmuseum Am Feuerwehrmuseum Marxen findet am Sonntag, dem 15. Juni, von 10 bis 16 Uhr das Sommerfest statt. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Marxen zei...
Bergung eines Mercedes-Benz O 3500 nach ... Spannend sind auch heute noch sogenannte Scheunen- oder Garagenfunde. Doch dieser Omnibus vom Typ Mercedes-Benz O 3500 aus dem Jahr 1951 wurde wohl vo...
Start der AvD Histo-Monte 2012 in Hanau Heute startete die 18. AvD Histo-Monte 2012 in Hanau auf dem dortigen Marktplatz ab 9 Uhr Richtung Monte Carlo. Gestern Abend fand dort die technische...
Werbung