Mercedes-Benz 230 S Universal

Werbung

Im Verkaufsprogramm von Daimler-Benz gab es in den Jahren 1966 und 1967 einen Kombi, genannt „Universal“. Diese Kombis wurden mit Lizenz bei IMA in Mechelen (Belgien) auf der Basis des Typs 230 S hergestellt. Angeblich wurden 2.754 “Universal” aus Heckflossen produziert. Die Firma IMA musste im Jahr 1968 wegen Konkurs die Produktion einstellen. Die Qualität war wesentlich schlechter als die originalen Heckflossen aus den Werken rund um Stuttgart.

Mercedes-Benz 230S "Universal"

Die bei IMA gebauten Fahrzeuge gelten als die einzigen „offiziellen“ Kombis der Type W111. Andere Kombis, zum Beispiel von Binz zu als Krankenwagen, Leichenwagen und Kombiwagen waren offiziell lediglich Umbauten.

Mercedes-Benz 230S "Universal"

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

Mercedes 280SE 3.5 Cabrio Speziell bei älteren Oldtimer Freunde ist der Mercedes 280SE 3.5 Cabrio (W 111) sehr beliebt. Der in gutem Zustand hochpreisige Klassiker vereint Bequ...
Porsche 911, Porsche 356 und Mercedes SL... Bei Oldtimer Events jeder Art beobachte ich subjektiv immer mehr klassische Porsche 911, Porsche 356 mit Luftkühlung und historische Mercedes SL-Model...
Mit dem Oldtimer Geld verdienen (4) Ob es sich nun um eine Ausstellung, Messe oder eine andere Veranstaltung handelt, die Menschen haben immer Hunger und Durst. Nicht allein die Bratwurs...
Sympathieträger der Autogeschichte und u... Vor einiger Zeit wurde in unserem Newsletter ein Aufruf gestartet, den eigenen Sympathieträger der Autogeschichte der Redaktion zu nennen. Dieser Aufr...
Werbung

 

Werbung