Artikelformat

Mercedes-Benz 230 S Universal

Werbung

Im Verkaufsprogramm von Daimler-Benz gab es in den Jahren 1966 und 1967 einen Kombi, genannt „Universal“. Diese Kombis wurden mit Lizenz bei IMA in Mechelen (Belgien) auf der Basis des Typs 230 S hergestellt. Angeblich wurden 2.754 „Universal“ aus Heckflossen produziert. Die Firma IMA musste im Jahr 1968 wegen Konkurs die Produktion einstellen. Die Qualität war wesentlich schlechter als die originalen Heckflossen aus den Werken rund um Stuttgart.

Mercedes-Benz 230S "Universal"

Die bei IMA gebauten Fahrzeuge gelten als die einzigen „offiziellen“ Kombis der Type W111. Andere Kombis, zum Beispiel von Binz zu als Krankenwagen, Leichenwagen und Kombiwagen waren offiziell lediglich Umbauten.

Mercedes-Benz 230S "Universal"

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen