Porsche 911, Porsche 356 und Mercedes SL-Modelle

Bei Oldtimer Events jeder Art beobachte ich subjektiv immer mehr klassische Porsche 911, Porsche 356 mit Luftkühlung und historische Mercedes SL-Modelle. Bei den SL-Modellen handelt es sich meist um Roadster. Die Fahrzeuge befinden sich optisch in meist ungewöhnlich gutem Zustand, eben die damaligen Karosserien, neu aufgebaut mit aktuellen Materialien, wie wir sie heute kennen. Oft ist praktisch keine historische Substanz mehr zu erkennen. Doch wer die Musik bestellt, bekommt das was er eben möchte …

Porsche 911 Coupé

Diverse Werkstätten beschäftigten sich noch vor einiger Zeit mit der Reparatur, Renovierung und Restaurierung von Oldtimern fester Marken. Interessanter Weise betreuen nach meiner Beobachtung immer mehr Werkstätten Porsche 356, 911 und Mercedes SL Modelle.

Auch ist zu beobachten, dass die Preise für beide genannten Modellreihen auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt sind, also weit über dem Durchschnittspreis für im Jahre 2010 gehandelte Oldtimer liegen.

Mercedes 230SL (Pagode) Roadster

Als Rückschluss stelle ich fest, dass sich fast jeder Aufwand für eine Aufarbeitung des Altmaterials lohnt, denn der Kunde honoriert an der Kasse diese Aufwände für diese speziellen Modelle, die damals ein Jugendtraum waren, aber heute für die Kunden erschwinglich sind. Wenn sich die Aufarbeitungskosten auf den Einkaufspreis der abgewirtschafteten Modelle aufschlagen lassen und die Käufer das honorieren, dann steigen die Preise aus meiner Sicht weiter.

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de