Mercedes C123 Coupé das letzte Chrommodell

Der Mercedes-Benz C115 (Coupé) war das Vorgänger Modell des C123 (Coupé). Die Baureihe W115 wurde von 1968 bis 1976 gebaut und auch als Typ /8 wegen der Vorstellung im Jahre 1968 bezeichnet. Das Coupé wurde erstmals 1969, ausschließlich mit Sechszylindern, produziert.

Nach acht Jahren Entwicklungsarbeit, für heutige Verhältnisse unvorstellbar lang, wurde die Mercedes Benz W123 Modellreihe vorgestellt.

Mercedes-Benz C123
Mercedes-Benz C123

Besonders gelungen war das Mercedes C123 Coupés und ein technischer Zeuge seiner Zeit mit sehr eigenständigem Design gegenüber der Limousine. Die Gestaltung der Karosserie ohne B-Säule ist noch heute gut anzuschauen. Das Coupé hatte erst 1977 Premiere. Sehr oft wurde es mit einem Schiebedach und automatischem Getriebe von älteren Menschen gekauft. Das Mercedes C123 Coupés war bereits damals im Verhältnis zu den Löhnen eines Angestellten ein teures, aber sehr komfortables und solides Auto. Es war auch der letzte Mercedes mit herrlichem Chromschmuck. Einige zeitgenössische Pastellfarben entsprechen nicht mehr dem heutigen Zeitgeschmack und sehen heute fremdartig aus. Auch Farben der Innenausstattung gefallen heute nicht mehr und haben es auf dem Oldtimer-Markt schwer.

Die lange Bauzeit der Baureihe von 1976 – 1987 wurde von den Käufern sehr geschätzt und hielten die Preise für Gebrauchtwagen, speziell bei dieser Baureihe auf hohem Niveau. Auch in der Oldtimer Szene sind diese Fahrzeuge recht beliebt und prinzipiell noch tauglich für den Alltag. Leider sind viele Fahrzeuge, speziell gebaut vor 1981 wegen erheblicher Rostschäden an den Kotflügeln, Radläufen, Schwellern und Wagenheberaufnahmen für die Nachwelt verloren.

Erst ab 1987 wurde der Nachfolger des C123 Coupés, das C124 Coupé produziert. Es wirkt noch heute, im Vergleich zum Vorgänger, rund herum technisch und optisch gelungen. Der C124 war von Bruno Sacco (Von 1958 bis 1999 Konstrukteur und Designer bei Mercedes Benz) jedoch im Erscheinungsbild deutlich sachlicher und schmuckloser als der C123 gestaltet worden.

Als Oldtimer wird der Mercedes-Benz W123 bzw. C123 nicht wirklich wahrgenommen.

Zum Lesen und Ansehen

30 Jahre Baby-Benz Aus diesem Anlass findet eine Sonderausstellung ab 18. Mai 2013 für 3 Monate im Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg zu sehen. Schon im Dezember d...
Mercedes-Benz 300SL W198 Gitterrohrrahme... Auf der Messe in Stuttgart wurden viele Mercedes-Benz 300SL (W198) Coupés (Flügeltürer) und Cabrios bei verschiedenen Anbietern in den unterschiedlich...
Mercedes 190SL Treffen rund um die Schlö... Der französische 190SL-Club lädt alle zwei Jahre zu einem internationalen Treffen ein. Diese Treffen mit Mercedes 190SL und deren Teams zeichnen sich ...
Mercedes Benz Uhlenhaut Coupé 300SLR Eine Weiterentwicklung des Mercedes Benz 300SL Coupé für Rennsport war das SLR Coupé. Das R in der Typenbezeichnung bezeichnet die Rennsportausführung...
Werbung