Dampfeisenbahn in einem englischen Garten

Werbung

Nicht nur in Großbritannien zelebrieren unsere Nachbarn die nostalgische Dampfeisenbahn im Garten. Die Züge, hier im Massstab 1:32 werden von Modelllokomotiven gezogen, die mit echtem Dampf betrieben werden.

Auf der grünen Insel gibt es viele «Live-Steamer», die sich in der The Gauge One Model Railway Association zusammen geschlossen haben. Die Vereinigung veranstaltet regionale Treffen. Die Dampflokomotiven und Züge werden oft auf aufgeständerten Ovalen betrieben und die Strecken sind, wie in diesem Videoclip, sehr schön in den Garten integriert. Brücken sind fast immer Bestandteil einer Anlage und Tunnel sind immer wieder eine Attraktion.

G1MRA southeast GTG at Adrians July 2014

© Quelle YouTube und Bildrechte: Gauge1ModelCompany

Das Video gibt sehr gut einen Eindruck von der angelsächsischen Live-Steam-Kultur wieder, in der lange Züge von unterschiedlichen Dampflokomotiven mit hohem Tempo über die Strecke gezogen werden.

Zum Lesen und Ansehen

Super Constellation und DC-3 Heute kann ein Besucher lediglich bei einer Flugschau oder anderen sehr seltenen Anlässen historische Flugzeuge im Betrieb erleben. Lange ist es her, ...
Rallye Monte-Carlo Historique 2015 Während der 18. Auflage der Rallye Monte-Carlo Historique besuchten am 30. Januar 2015 die Fahrzeuge vom Startort Kopenhagen Bad Homburg zum Re-Start ...
Brazzeltag in Speyer Der Brazzeltag in Speyer mit Brutus, Mavis, Napier und anderen Verrücktheiten lockt in jedem Jahr mehr Besucher an. Neben alten Automobilen und Flugze...
Dampflok nach 46 Jahren im Wutachtal wie... Die Dampflokomotive FK 262 ist die letztgebaute Dampflok für eine nichtbundeseigene Eisenbahn in Deutschland und ein technisches Unikat. Nach dem über...