Artikelformat

Dampfeisenbahn in einem englischen Garten

Nicht nur in GroĂźbritannien zelebrieren unsere Nachbarn die nostalgische Dampfeisenbahn im Garten. Die ZĂĽge, hier im Massstab 1:32 werden von Modelllokomotiven gezogen, die mit echtem Dampf betrieben werden.

Auf der grünen Insel gibt es viele «Live-Steamer», die sich in der The Gauge One Model Railway Association zusammen geschlossen haben. Die Vereinigung veranstaltet regionale Treffen. Die Dampflokomotiven und Züge werden oft auf aufgeständerten Ovalen betrieben und die Strecken sind, wie in diesem Videoclip, sehr schön in den Garten integriert. Brücken sind fast immer Bestandteil einer Anlage und Tunnel sind immer wieder eine Attraktion.


© Quelle YouTube und Bildrechte: Gauge1ModelCompany

Das Video gibt sehr gut einen Eindruck von der angelsächsischen Live-Steam-Kultur wieder, in der lange Züge von unterschiedlichen Dampflokomotiven mit hohem Tempo über die Strecke gezogen werden.

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein möglichst ungestörtes Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion über 5,00 € Unterstützung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen