RETROMOBIL GALA KRAKÓW

Am 8. und 9.Juni 2019 fand die RETROMOBIL GALA KRAKÓW, Concours d’Elegance für Fahrzeuge bis Baujahr 1955 statt.

Das Konzept der Veranstaltung war „Auf den Spuren der UNESCO Weltkulturstätten“. Es hatten sich zahlreiche Teams verschiedener Länder, Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechei, Slowakei, Lettland und Polen gemeldet, um an der Zeitreise der ganz besonderen Art teilzunehmen.

RETROMOBI GALA Krakau
RETROMOBI GALA Krakau © Fotoquelle und Bildrechte: automobilhotel.pl

Es war nicht nur ein Concours d’Elegance für die Fahrzeuge, sondern auch eine Möglichkeit für die Teams,  polnische Geschichte und Kultur kennenzulernen, sowie die Sehenswürdigkeiten, die seit 41 Jahren auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste stehen, zu bewundern.

Krakau mit seinen prächtigen, historischen Bauten hat eine perfekte Kulisse für die hochkarätigen Fahrzeuge geboten. Die Veranstaltung war für Fahrzeuge bis Baujahr 1955 vorgesehen und es haben sich vorwiegend Vorkriegsfahrzeuge angemeldet. Hier ein paar Beispiele für die zum Concours d’Elegance angemeldeten Fahrzeuge: Ford T Bj.1913, Renault AX Bj.1913, Buick Master Six Bj.1928, Rolls Royce 20/25 Bj.1934, Hispano Suiza H6 Sport Bj.1926, Hispano Suiza K6 Berline Bj.1936, Studebaker Standard Six Touring Bj.1925, Oakland 35 Touring Bj.1917, Willys Knight Bj.1920, De Dion  Bouton Bj.1925,  BMW 327 Sport Bj.1939, Horch 780 Bj.1932, Packard Standard 8 1401 Senior Bj.1935, Packard Twelve Bj. 1936 , Tatra 54 Bj.1931, American Bantam 60 Bj. 1938, Rilley RMC Bj.1949 und viele mehr.

RETROMOBI GALA Krakau
RETROMOBI GALA Krakau © Fotoquelle und Bildrechte: automobilhotel.pl

Die Schönsten der Schönen wurden von einer fachkundigen Jury unter Vorsitz von FIVA Stewards bewertet und prämiert. Die Sieger sind:
Veteran &  Vintage: Hispano Suiza H6 Sport,  Bj. 1926, Frankreich
Post Vintage & Post War: Horch 780, Bj. 1932, Deutschland
BEST OF SHOW: Packard Twelve, Bj. 1936, Österreich

Die meisten Teams waren in zeitgenössischer Kleidung erschienen und haben mit ihren Fahrzeugen präsentiert. Das beste stilechte Kostüm wurde mit einem Pokal belohnt.

Das Programm der Veranstaltung war sehr interessant: Besichtigung von Wawel Schloss in Krakau – einer der schönsten königlichen Residenzen in Europa und das Salzbergwerk Wieliczka – einer fantastische Welt aus Salz. Weiterhin wurde eine Musikband und Aufführung eines Baletts angeboten,

Zu diesem Anlass wurden die bestmöglichen Präsentationsflächen in Polen angeboten: Außenhof des Wawel-Schlosses, Hauptmarkt in Krakau und vor dem Salzbergwerk in Wieliczka. Fazit des Wochenendes war ein Freilicht-Museum der Automobilgeschichte, ideales Wetter für den Event und ein schönes Wochenende für alle Teilnehmer.

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de