Zukunft des Stoewer Museums

Es war ja weitgehend bekannt, dass ich einen Nachfolger für meine Stoewer Sammlung suche. Alle Versuche, die Sammlung in Deutschland zu lassen, sind ergebnislos verlaufen. Vor ca. 18 Monaten interessierte sich aber das Stettiner Technik-Museum für meine Sammlung. Meine Voraussetzungen waren, dass ein Konzept für die Weiterführung bestehen muß und dass die Sammlung nicht auseinander gerissen werden darf. Dem wurde zugestimmt, die Gespräche konnten beginnen. Der Oberbürgermeister von Stettin schaute sich mein Museum an und begeisterte sich sofort dafür. Er setzte eine Gutachterkommission ein, die vor einem Jahr jedes Exponat erfasste, fotografierte, bewertete und in Listen eintrug. Insgesamt sind so ca. 910 Exponate zusammen gekommen. Der ermittelte Wert der Exponate war ähnlich, wie meine Vorstellungen. In mehreren Gesprächen in Stettin und Wald-Michelbach wurde der Verkauf und die Übergabe beschlossen. In einer Pressekonferenz Anfang April in Stettin gab der Oberbürgermeister vor Vertretern der Presse, Fernsehen und Radio öffentlich bekannt, dass er die Sammlung aus Wald-Michelbach nach Stettin holen wird und betonte, dass sie dahin komme, wo alles auch einmal hergekommen ist. Mehr noch, er erklärte dass er Stettin zum weltweiten Wissenscenter in Sachen Stoewer machen will. Dazu bekommt das Muzeum Techniki mehr Mitarbeiter, zusätzliche Räume wie Lesesaal und Archiv und erweiterbaren Ausstellungsraum. Weitere Aufkäufe sind vorgesehen.

Stoewer Museum in Wald-Michaelbach 2016
Stoewer-Museum in Wald-Michaelbach 2016 © Fotoquelle und Bildrechte: Stoewer Museum

Das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst muß noch seinen Segen dazu geben, da es sich um genehmigungspflichtiges Kulturgut handelt. Von dort wurde aber schon signalisiert, dass der Genehmigung nichts im Wege steht. Der derzeitig bekannte Verlauf wäre dann wie folgt:

1. Abholung der Exponate Ende Juli – Anfang August.

2. Letzter Öffnungstag wäre damit Sonntag, der 7. Juli, Wiedereröffnung der Sammlung in Stettin Ende September – Anfang Oktober 2019.

3. Ein Stoewer Fahrzeug wird in Wald-Michelbach bleiben und erst nach 3 Jahren ausgeliefert. Das beruht auf privaten Gründen von mir.

4. Das umfangreiche Stoewer Archiv wird mindestens noch ein Jahr in Wald-Michelbach bleiben. Es wurde vereinbart, dass das Muszeum Techniki das Archiv auch übernehmen kann. Die Modalitäten müssen aber noch vereinbart werden.

Quelle: Manfried Bauer – Stoewer Museum
Michelstraße 2- 69483 Wald-Michelbach
Telefon 06207-923620 oder 0171-4213922

Werbung
Auto Bestseller Links zu beliebigen Amazon Shopseiten zum Thema Auto: www.amazon.de
Werbung
Kraftfahrzeugtechnik Vorschläge für Bücher zum Thema Kraftfahrzeugtechnik: www.amazon.de