Stoewer G15K – 1929

Werbung

Es ist heute nicht mehr ungewöhnlich, dass kleinere und größere Museen von den Erben der Sammler aufgelöst werden, zum Beispiel The Den Hartogh Collection Auction. Auch der Stoewer G15K Phaeton kam vor einigen Jahren aus einem aufgelösten Museum in Portugal. Lange Jahre fristete das Auto ein unrühmliches Dasein.

Stoewer G15K Phaeton Tourer  1929
Stoewer G15K Phaeton Tourer 1929

Der neue Besitzer, Elmar Schorpp aus Wörth, hat das Automobil aus dem Jahr 1929 gefühlvoll restauriert und verkehrstauglich gemacht, um den Wagen auf die Straße zu bringen. Die erste größere Fahrt ging zur Classic-Gala Schwetzingen 2018 zu der Stoewer Ausstellung.

Der jetzige Eigentümer hat den Wagen aus zweiter Hand gekauft, Erstbesitzer war der Generalimporteur von Stoewer in Porto. Er besitzt Originalbilder von 1929 mit dem Besitzer,Wagen und mit der originalen Zulassung. Der zweite Besitzer kaufte in den 70 Jahren den Wagen und restaurierte ihn von Grund auf. Er hatte danach einen Fiva – Pass und fuhr u.a. die Fiva World Rallye damit. Im Fahrzeug wurde noch einen Zettel mit der Telefonnummer des Weingutbesitzers Niepoort in Port gefunden. Der Mann war gestorben und ich konnte den Wagen vom Sohn erwerben.

Der G15K hat einen 8-Zylinder-Motor mit einem Hubraum von 3974 ccm, leistet 80 PS und zu beachtlichen 110 km Höchstgeschwindigkeit verhilft. Andererseits verbraucht der G15K locker 20 Liter Benzin pro 100 km. Von 1928 bis 1933 wurden 600 Stück gebaut. Die Stoewer Achtzylinder galten damals als die mit am schönsten Wagen. Lediglich fünf Exemplare haben bis heute überlebt.

Die Geschichte der Stoewer Automobile – Ein Rückblick findet der interessierte Leser mit dem Link. An dieser Stelle möchte ich auch Manfried Bauer erwähnen und danken, der bei der Zusammenstellung der Texte zu den Stoewer Automobilen fachkundig behilflich war.

Zum Lesen und Ansehen

Stoewer R140 Luxus Sport – 1933 Der "gelbe" Stoewer R140 Luxus Sport Zweisitzer wurde von einem Sammler aus dem Stuttgarter Raum erstmals auf der Oldtimer Messe in Ulm gezeigt. Damal...
Stoewer C2 – 1913 Der Stoewer C2 war 1913 ein repräsentatives und schnelles Automobil der Mittelklasse. Ursprünglich wurde der Stoewer C2 seinerzeit nach England ver...
Stoewer S10 Limousine – 1929 Größere und namhafte Veranstaltungen mit historischer Technik zu besuchen, ist immer wieder ein Genuss, wenn deren Kuratoren Sammler und Museen überre...
Stoewer Arkona Coupe – 1940 Die Geschichte dieses Arkona Coupés ist schwierig darzustellen. Das Fahrzeug hatte schon viele Eigentümer. So war dieser Arkona auch eine Zeitlang bei...