Wie hoch ist der Anteil von Cabrios bei Oldtimern?

Werbung

Sogenannte Brot-und-Butter-Autos bzw. historische Alltagsautos sind nicht so beliebt wie Cabriolets bei Besitzern historischer Technik.

Alfa 2600 Cabrio
Alfa 2600 Cabrio

Die Auswertung der Zulassungszahlen durch den Verband der Automobilindustrie (VDA) unter Hilfe der Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ergab, dass zum 01.01.2018 insgesamt 134.097 offene PKW mit H-Kennzeichen zugelassen waren. Rechnerisch entspricht das 31,8 Prozent aller PKW, älter als 30 Jahren.

KBA & VDA Vergleich Cabrios
KBA & VDA Vergleich Cabrios älter als 30 Jahre © Fotoquelle und Bildrechte: KBA/VDA

Fünf Jahre früher war noch mehr als jeder dritte Oldtimer ein Cabrio (35,1 Prozent). Beim Gesamtbestand der PKW sind lediglich 4,6 Prozent Cabriolets (2.152.507). Die Anzahl dieser Fahrzeuggattung für den Sommer steigerte sich bei Fahrzeugen mit H-Kennzeichen in den letzten 10 Jahren damit um 120 Prozent.

Zum Lesen und Ansehen

Schon einen Peel Trident gesehen? Ob der Peel Trident damals wirklich das kleinste Auto der Welt war, ist schwer zu sagen. Der Kleinstwagen wurde von der Peel Engineering Company auf d...
American LaFrance Treffen 2018 Bei vielen Veranstaltungen sind die Specials der Marke American LaFrance wegen Ihrer Größe und großvolumigen Motoren ein Magnet für die Zuschauer und ...
Ein Club und seine Erfahrungen Jugendlic... Vor einiger Zeit veröffentlichte einer unserer Gastautoren einen Beitrag mit dem Titel Die Zukunft des Hobbys Oldtimer. Per Zufall ergab sich ein Gesp...
BMW M3 zum Höchstpreis In den USA werden bei Auktionen nach Ergebnissen die höchsten Preise bezahlt. Meist sind es seltene Fahrzeuge. In diesem Beitrag geht es um einen BMW ...