Schnauferl Winter-Rallye im Vogelsberg

In diesem Jahr veranstaltete der Allgemeine Schnauferl-Club (ASC), Landesgruppe Hessen, bereits zum 47. Mal die in diesen Breitengraden einzige Winter-Rallye mit Start und Ziel in Schotten. Nur der Hoherodskopf, der höchste Berg in der Region Vogelsberg war mit etwas Schnee bedeckt.

In diesem Jahr gab es unterschiedliche Wertungsprüfungen „Die „Schotten-Classic“ sowie „Schotten-Challenge“. Am Start waren 35 historische Fahrzeuge mit Erstzulassungen von 1932 bis 1984. Ältestes Auto war wie fast immer der DKW Baujahr 1932.

DKW Baujahr 1932
DKW Baujahr 1932

Begonnen wird freitags in Schotten mit der Nachtfahrt, die durch Dörfer rund um Schotten in der Region Vogelsberg über kleinen verkehrsarme Nebenstraßen führte. Am Samstag wurde nach dem Frühstück mit der knapp 150 Kilometer langen Fahrt begonnen. Zum Rasten und Mittagessen wurde in Maar im „Entenfang“ eingekehrt.

Am späten Nachmittag kamen alle Fahrtteilnehmer unfallfrei wieder in Schotten an. Lediglich ein Fahrzeug aus Großbritanien hatte eine technische Panne.

Der Allgemeine Schnauferl-Club e.V. wurde am 25. Mai 1900 gegründet. Der ASC beschäftigt sich mit der Pflege und Tradition rund um Oldtimer-Fahrzeuge.

Zum Lesen und Ansehen

PKW mit H-Kennzeichen – Die 10 Hit... Der Oldtimerblog des Klassiker-und Motormagazins veröffentlicht von Zeit zu Zeit offizielle Statistiken rund um die Szene der klassischen Fahrzeuge. ...
Großer Preis von Tripolis vor 75 Jahren Ein Dreifachsieg krönte am 15. Mai 1938 den ersten Auftritt des neuen Mercedes-Benz Zwölfzylinder-Rennwagens vom Typ W 154. Hermann Lang gewinnt den G...
Weihnachten und Jahresausklang 2017 Es hat sich in diesem Jahr einiges in der Oldtimer-Szene geändert. Fahrzeuge aus der Vorkriegszeit und den 50er- und 60er Jahren haben an Anziehungskr...
August Horch Klassik Am Sonntag, dem 23. Juli, 9 Uhr wird am Zwickauer August Horch Museum bereits zum siebten Mal die August Horch Klassik gestartet. Schloss Moritzb...
Werbung