Artikelformat

Freude am Fahren in und um Pforzheim

Werbung

Freude am Fahren

Freude am Fahren – dieses Gefühl, das der klassische BMW Slogan zum Ausdruck bringt, möchte auch die Oldtimerregion rund um Pforzheim am Fuße des Nordschwarzwalds vermitteln. Als Veranstalter der BMW Pforzheim Classic freut sich der BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. über das Interesse am 41. Internationalen BMW Jahrestreffen in und um Pforzheim.

Mit dem Viertagesprogramm, welches unter dem Titel „BMW Pforzheim Classic“ zusammengestellt wurde, wird den teilnehmenden Teams ein vielfältiges touristisches Erlebnispaket geboten, welches vor allem durch Oldtimer-Touren in der sanften Hügel- und Tälerlandschaft des Schwarzwaldes oder in den Weinbaugebieten im Grenzbereich von Baden und Württemberg geprägt ist.

BMW 327 Cabrio

BMW 327 Cabrio

Natur und Kultur bieten dabei einen kurzweiligen Wechsel am Rande der Strecken, die meist über Nebenstraßen, kurvenreiche Panoramarouten oder durch idyllische Ortskerne führen.

Im räumlichen und organisatorischen Mittelpunkt des BMW Jahrestreffens am Himmelfahrts-Wochenende 2017 steht Pforzheim – das in zentraler Lage im Südwesten Deutschlands gelegene Oberzentrum des Nordschwarzwalds. Da das Jahr 2017 in und um Pforzheim im Zeichen des 250-jährigen Jubiläums der Schmuck-, Uhren- und Designbranche steht, wird auch ein Teil unseres Rahmenprogramms hierzu einen Bezug haben. Rund 60 teilnehmende Teams haben bereits ihre Nennung übermittelt.

Große Vielfalt der Teilnehmer

Vom 3/15 PS DA 2 Roadster bis zum ZI oder E30, vom R 75 Wehrmachtsgespann bis zur 100 GS Paris-Dakar sind bereits die unterschiedlichsten Baureihen unter den bislang angemeldeten Fahrzeugen. Auch die internationale Vielfalt ist in der Tat gegeben. So gehören Fahrzeuge aus Dänemark oder aus der Schweiz zu den Anmeldungen, die uns bereits sehr frühzeitig erreichten. Auch finnische und polnische BMW Freunde dürfen wir in Pforzheim begrüßen.

Da das Internationale BMW Jahrestreffen durch den BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. veranstaltet und finanziell unterstützt wird, ist das Nenngeld für Nicht-Mitglieder, die am Jahrestreffen teilnehmen möchten, 70 Euro höher als der reguläre Betrag. Wenn Sie bis zum 12. April 2017 dem Club beitreten, entfällt dieser Aufpreis.

Sie sind herzlich willkommen im BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. – mit Ihrem BMW Fahrzeug (Motorräder und Automobile) nebst artverwandten Marken und Baureihen (z. B. EMW, Bristol, Dixi, Veritas u. a. – egal ob es einen, zwei, vier, sechs, acht oder zwölf Zylinder zählt.

Redaktion: Oliver Reitz, oliver.reitz@pforzheim-classic.de, Telefon +49 179 681 4596

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen