Artikelformat

Regelung für Oldtimer in Paris

Werbung

Bereits zum 1. Juli 2016 verbannten die Behörden in Paris alte Autos der Jahrgänge vor 1997 aus der Innenstadt.

Citroen Traction Baujahr 1955

Citroen Traction Avant 15 CV Six 1955 oder Citroen Big Six – wurde z.T. in England gebaut und ist teuer

Nach Medienberichten schien der FFVE (Fédération Française des Véhicules d’Epoque) vor dem Inkrafttreten der neuen Regelung eine Ausnahmeregelung für Oldtimer erwirkt zu haben. Voraussetzung ist, dass der über 30 Jahre alte Oldtimer einen Aufkleber der Carte Grise de Collection hat.

Für alle anderen Autos gilt weiterhin, das ab 1. Juli 2016 dürfen vor 1997 zugelassene Autos nicht mehr in die Innenstadt von Paris fahren. Auch Zweiräder sind von der Regelung betroffen. So dürfen vor dem 1. Juni 1999 angemeldete Motorräder ebenfalls nicht mehr in die Pariser Innenstadt. Das Fahrverbot gilt werktags von 8 bis 20 Uhr. Am Wochenende dürfen aber alle Autos in Paris fahren.

Werbung
Werbung

 

Werbung

 

Danke sagen!
Die Redaktion freut sich über eine kleine Unterstützung von 5,00 € oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen