Kleidung beim Goodwood Revival

Werbung

Auch beim diesjährigen Goodwood Revival Meeting war es wieder beeindruckend wie konsequent Teilnehmer und Besucher der Kleiderordnung (Dresscode) des Veranstalters folgen.

Calthorpe Minor beim Goodwood Revival Meeting 2016
Calthorpe Minor beim Goodwood Revival Meeting 2016

Seit es das Goodwood Revival gibt, war klassische Kleidung immer ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung. Sicherlich ist es neben den Darbietungen auch ein Grund für die Einzigartigkeit des weltgrößten Klassiker-Events in Großbritannien. Schon auf dem Parkplatz für Besucher beginnt für die Besucher eine Zeitreise.

Fast alle Motorsportfans halten sich an den Dresscode der Modestile der 1940er, 50er und 60er Jahre.

Fotos: Michael Schlenger

Zum Lesen und Ansehen empfohlen

ASC Winter Rallye Schotten 2011 Sommer Rallyes gibt es inzwischen fast im Übermaß, aber Winterrallyes sind doch für die Freunde klassischer Fahrzeuge noch rar. Vom 18.-20.02.2011 lud...
Haben wir zu viele Oldtimer-Messen in De... Kommerziell organisierte Oldtimer-Messen hatten wir bereits viele Jahre in Essen und Stuttgart. Dazu kamen in den letzten Jahren Berlin, Nürnberg und ...
Autodesign gestern und heute Aus meiner Sicht ist es erschreckend, was Autodesigner in den letzten Jahren abgeliefert haben. Groß, bullig, schwer, wenig auf den Nutzer zugeschnitt...
Ransel-Classics Bergrennen Am langen Christi Himmelfahrt - Wochenende (10.-13. Mai 2018) findet in 65391 Lorch-Ransel das inzwischen 9. RANSEL-CLASSICS Bergrennen auf der L3397...
Werbung

 

Werbung