Retro Classics meets Barock 2016

Die Veranstaltung Retro Classics meets Barock 2016® ist umgezogen. Nunmehr residiert die bekannte Veranstaltung in dem Schlosshof des Residenzschlosses Ludwigsburg. Ob das Niveau der Veranstaltung vor dieser neuen Kulisse gesteigert wird, entscheiden die Besucher.

Bei der Auswahl der Fahrzeuge zum Concours d’Elégance, gemäß den Vorschriften eines FIVA-A-Concours, werden nur noch sehr seltene und außergewöhnliche Fahrzeuge präsentiert und bewertet.

Retro-Classics meets Barock - 2016 im Schlosshof
Retro-Classics meets Barock – 2016 im Schlosshof © Fotoquelle und Bildrechte: Veranstalter

So finden sich in diesem Jahr Raritäten wie ein Bugatti Typ 57 Stelvio Cabriolet Usine von 1934, ein imposanter silberner Talbot Lago T26 Record GS Cabriolet von 1950, ein hellblauer Talbot Lago T110/150 oder ein Facel Vega HK 500 von 1956 ein. Eine Jury bewertet die Fahrzeuge nach Merkmalen wie Originalität, technischer Zustand oder Besonderheit des Designs.

Für alle Besucher ergibt sich durch den neuen Veranstaltungsort ein weiterer Vorteil. Der Eintritt in die Innenhöfe des Schlosses und damit zur Veranstaltung vom 17. – 19. Juni 2016 selbst ist künftig frei.

Zum Lesen und Ansehen

Aktuelle Nachrichten – Verkehrspol... Der DEUVET - Bundesverband für Clubs klassischer Fahrzeuge e.V. berichtet im Oktober 2018 über folgende Themen: Brüssel und die Zukunft historische...
Harz-Heide-Fahrt für Old- und Youngtimer... Zum 13. Mal trägt der AutoSport- und Oldtimerclub Harz/Heide im ADAC e. V. (ASOC Braunschweig) die fast gleichnamige Harz-Heide-Fahrt für Old- und You...
Ford FK damals erfolgreich heute fast au... Nach dem II. Weltkrieg stieg in Deutschland die Nachfrage nach Transportkapazitäten . Aus diesem Grund hatten bereits bei Ford Köln schon im Jahr 1949...
Offene Skodas der Nachkriegszeit In diesem Beitrag geht es um die offenen Skodas der Nachkriegszeit. Grundsätzlich waren sie nur gering modifizierte Versionen des bewährten Populars, ...
Werbung