Artikelformat

Hamburg – Berlin mit Oldtimer & Youngtimer 2016

Startschuss ist am 25. August am Hamburger Fischmarkt f├╝r die Fahrt von Hamburg nach Berlin mit dem Oldtimer. Stationen sind unter anderem Neustadt-Glewe, Schloss Ulrichshusen, Flugplatz L├Ąrz-Rechlin und der Ziegeleipark Mildenberg. Das Ziel ist Berlin am 27. August 2016.

Vom 25. bis 27. August 2016 geht die 9. Hamburg-Berlin-Klassik 2016 an den Start: Dann werden 180 Oldtimer und Youngtimer aus sieben Jahrzehnten auf den Stra├čen Norddeutschlands unterwegs sein. Die Rallye f├╝hrt die Teilnehmer an drei Tagen auf ca. 745 Kilometern vom Hamburger Fischmarkt ├╝ber Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern (Mecklenburger Seenplatte) und Brandenburg nach Berlin. Getreu dem Motto „Reisen statt Rasen“ geht es dabei nicht um Pferdest├Ąrken, sondern um das perfekte Zusammenspiel zwischen Fahrer, Beifahrer und Fahrzeug.

Route Hamburg Berlin Klassik 2016

Route Hamburg Berlin Klassik 2016┬ę Fotoquelle und Bildrechte: AUTO BILD KLASSIK

Am ersten Tag legen die Teilnehmer rund 265 Kilometer zur├╝ck. Zum Start versammeln sich alle Oldtimer und Youngtimer vor der Hamburger Fischauktionshalle, ehe sie sich auf den ca. 160 Kilometer langen Weg ├╝ber die Eulenspiegel-Stadt M├Âlln nach Neustadt-Glewe machen. Dort findet auf der mittelalterlichen Burg die Kaffeepause statt. Am Nachmittag geht es auf der zweiten Etappe ├╝ber den Parchimer Schuhmarkt und die Orte L├╝bz, Benzin und Plau am See zum Marktplatz von G├Âhren-Lebbin, dem Ziel des ersten Rallyetages.

Am zweiten Tag f├╝hrt die dritte Etappe auf etwa 120 Kilometern durch die malerische Landschaft der Mecklenburger Seenplatte. Es gibt Durchfahrtskontrollen an der Uferpromenade von Krakow am See, in G├╝strow, Teterow sowie vor der sehenswerten Burg Schlitz. Zur Mittagspause findet sich der Rallyetross vor dem Schloss Ulrichshusen ein. Nach der Rast geht es ├╝ber das Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen und den Neustrelitzer Hafen zu einer Wertungspr├╝fung auf der Landebahn des Flugplatzes L├Ąrz-Rechlin. Danach macht sich der Rallyetross auf den R├╝ckweg nach G├Âhren-Lebbin.

Auf der rund 230 Kilometer langen Route am dritten Rallyetag fahren die Oldtimer und Youngtimer durch Flecken Zechlin, den Verkehrs├╝bungsplatz in Rheinsberg und Gransee. Nach ca. 105 Kilometern legen die Teams im Ziegeleipark Mildenberg bei Zehdenick eine Pause ein. Das 40 Hektar umfassende Gel├Ąnde besticht mit seinem Industriecharme. Auf der letzten und sechsten Etappe wartet noch ein Highlight auf die Teilnehmer: Sie statten der Oldtimerveranstaltung „24 Tours du Pont“ in Potsdam einen Besuch ab. Anschlie├čend machen sich die Fahrzeuge auf nach Berlin zur Ziellinie in Berlin.

Weitere Informationen: www.hamburg-berlin-klassik.de

Quellenangabe: AUTO BILD KLASSIK

 

 

Danke sagen!
Das Klassiker- und Motormagazin verzichtet auf nervige Werbe-Banner und blinkende Anzeigen, um dem Leser ein m├Âglichst ungest├Ârtes Lesevergn├╝gen zu erm├Âglichen. Im Gegenzug freut sich die Redaktion ├╝ber 5,00 ÔéČ Unterst├╝tzung oder das Teilen des Beitrags:

Zum Lesen und Ansehen empfohlen